Laubenpieper verfolgt Einbrecher

Anzeige
Ein mutmaßlicher Einbrecher, der am vergangenen Montag, 20. März, unbefugt Parzellen diverser Kleingartenanlagen im Bereich der Ernestinen- und Hubertstraße betrat, konnte nach Hinweis eines aufmerksamen Zeugen festgenommen werden.

Was Geschah: Der 26-jähriger Mann wurde gegen 15.05 Uhr beim Eindringen durch einen aufmerksamen Laubenpieper beobachtet, der den Verdächtigen verfolgte. Gleichzeitig alarmierte dieser die Polizei. Beamten nahmen den Mann wenig später fest. Bei sich führte er Gegenstände, die als Einbruchs- oder Aufbruchswerkzeug benutzt werden können. Weitere Gegenstände konnten als Diebesgut identifiziert werden. Die Nacht verbrachte der Essener im Polizeigewahrsam. In seiner Vernehmung gestand er, die Dinge aus Gärten gestohlen zu haben. Der 26-Jährige ist für die Polizei kein Unbekannter. Wegen ähnlicher Delikte hat er bereits in Haft gesessen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.