Max Goldt- Ex-Titanic-Kolumnist besuchte Altenessen

Anzeige
Susanne Demmer, Thomas Martini & Max Goldt

Zum dritten Mal besuchte Max Goldt am Donnerstag die Zeche Carl in Essen-Altenessen. Der 1958 geborene und in Berlin lebende Schriiftsteller und Musiker präsentierte eine wundervolle Lesung, bei dem das Publikim einem ordentlichen Lachmuskeltraining und ungewöhnlichen Synapsen-Anschubsern unterworfen wurde.

Stellen Sie sich vor, wie Ihr Friseur erzählt, dass eine Kundin ihre Augen aufgegessen hat. Wenn Ihnen das merkwürdig, eklig oder komisch vorkommt, lassen Sie sich überraschen und merken Sie sich den Januar 2016 vor. Dann kommt Max Goldt wieder nach Essen und erklärt die Dinge des Alltags so, wie Sie es wahrscheinlich noch nie betrachtet haben.

Max Goldt kommt auf den Punkt, indem er abschweift.
Max Goldt ist ein Profi, der nur nach einem Auftritt Alkohol zu sich nimmt und dabei Bücher mit dem Titel "Die Radiotrinkerin" schreibt und damit naive Ruhrpottlerinnen zum Saufen bei der Arbeit animiert.
Max Goldt erklärt plausibel, warum es Besuche an der "ehemaligen" Mauer in Berlin nicht gibt.
Max Goldt ist töfte!

Nach seiner Lesung signierte der Mann mit der schönen Stimme in aller Ruhe Papier, Plakate und CD-Hüllen und verzog nicht einmal eine Miene, als eine Dame zu ihm sagt "Bitte schreiben Sie "Für Sandra und Eric rein. Eric mit C.!". Während die wartenden "Schriftproben-Fans" lachend das Wort "Cerik" murmelten, widmete sich Max Goldt mit voller Aufmerksamkeit hingebungsvoll und liebevoll den wirklich netten Fans.

Apropos Fans: Dass Fans eigentlich etwas Schreckliches sind, kann keiner so gut erläutern wie Max Goldt. Aus diesem Grund entschuldige ich mich bei Sandra und Cerik und mache mich auf die Suche nach einem Begriff, der die neuinfizierte und altpassionierte Anhängerschaft dieses "sanftschnittigen" Wortkünstlers besser beschreibt.

Mein Fazit des "schönsten Donnerstags dieser Woche": Es war ein toller Abend in der Zeche Carl, der sicherlich bei vielen Besuchern nachwirkt. Und weil man einen solch begnadeten Wortzauberer schwer beschreiben kann, bleibt mir am Ende nur das Mittel der Wiederholung: Max Goldt ist töfte!!!

Auch im Namen von Tommy, Mehmet und Ralf sage ich Dankeschön.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
Beatrix Gutmann aus Essen-Süd | 16.01.2015 | 11:20  
2.055
Susanne Demmer aus Essen-Nord | 16.01.2015 | 12:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.