Raub im Linienbus: Wer erkennt die Täter?

Anzeige

Bereits im November 2016 ereignete sich in einem Linienbus in Essen-Schonnebeck ein Raub, der bisher nicht aufgeklärt werden konnte. Jetzt wurden die Bilder der gefilmten Täter freigegeben. Wer erkennt sie?

Zum Tatverlauf: Am späten Nachmittag am 19. November soll eine Gruppe von sechs männlichen Personen gegen 17.35 Uhr im Bus der Linie 170 kurz vor der Haltestelle Karl-Meyer-Platz einem unbekannten Mann unter Androhung von Schlägen sein Mobiltelefon entwendet haben. Nach der Tat stieg die Gruppe um zirka 17.40 Uhr an der Haltestelle Karl-Meyer-Platz aus und flüchtete in unbekannte Richtung.

Bei der Tatausführung wurde die unbekannte Tätergruppe von einer Überwachungsanlage der EVAG gefilmt. Die Ermittlerin des Kriminalkommissariats sucht den Geschädigten und fragt: Wer kennt die Täter auf den Bildern oder kann Angaben zu ihren Aufenthaltsorten machen? Hinweise zu den flüchtigen Tätern nimmt das Essener Raubkommissariat unter der Rufnummer 0201/8290 entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.