Ruhezeiten oder Wunder

Anzeige
Es nieselte leicht, als ich heute morgen meinen Bruder,
den Himmelsbewohner besuchen wollte. Ich dachte mir,
daß der Regen ganz gut wäre für trauernde Menschen.
Himmel weint mit.
Ich kam an eine freie Rasenfläche vorbei und wußte,
daß dort auch einmal Gräber waren, diese waren dann wegen
Überalterung ( ja, auch Grabstätten altern ) platt gemacht.
Jetzt muß diese Fläche eine vorgeschriebene Zeit ruhen.
Ja, aus Pietätsgrunden oder ähnlich.

Wieviele Menschen samt ihren Schicksalen endeten hier endgültig.
In was für eine Welt lebten sie ? Würden sie die heutige wiederer-
kennen.
Ich erkenne sie jetzt schon nicht mehr, meine einst wenigsten
heilere Welt ( ich weiß, eine heile Welt gabs nie ) wieder.
Ich möchte gern an Wunder glauben.


Es gibt nur zwei Arten sein Leben zu leben: entweder so,
als gäbe es keine Wunder, oder so, als wäre alles ein Wunder.
Albert Einstein
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
31.041
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 17.07.2016 | 18:32  
1.825
Gabriele Pohley aus Velbert-Neviges | 17.07.2016 | 20:30  
50.416
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 18.07.2016 | 01:37  
23.150
Helmut Zabel aus Herne | 18.07.2016 | 09:02  
2.403
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 18.07.2016 | 11:40  
50.416
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 19.07.2016 | 11:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.