Sind so kleine Hände ( Bettina Wegner 1978 ) Nur ein Zeitungsartikel

Anzeige
Die Taufe
Mit Entsetzen las ich in der heutigen Zeitung folgenden
Artikel:
Vor Gericht kam folgender Fall
Eine 86 jährige Seniorin wurde in ihrer Wohnung von
einer rumänischen Bande überfallen und zu Tode mißhandelt.
Weinende Kinder haben sie veranlasst, ihre Türe zu öffnen.

Könnte mir auch passieren.
Dir auch? Wer würde an einem weinenden Kind vorbei-
gehen ? Sicherlich gab und wird es immer grausame
Fälle geben, die sehr verwerflich sind, die so es geht,
zu verhindern sind. Da zählt jeder Einzelne .

Millionen hungernde KInder in nicht nur Afrika,
die zu retten es gilt. Und zwar in ihren Ländern,
das gespendete Geld darf nicht in korrupte Hände
fallen. Das zu verhindern ist d i e wichtigste
Aufgabe unserer Politik. Andernfalls schaufeln
wir uns unser eigenes Grab.

Die 2 letzten Strophen des Liedes von B. Wegner
berühren mich sehr :

Sind so kleine Seelen,
offen und ganz frei,
darf man niemals quälen,
gehn kaputt dabei.

Gerad, klare Menschen
wärn ein schönes Ziel,
Leute ohne Rückgrat,
hab´n wir schon zuviel
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
10 Kommentare
32.940
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 24.02.2017 | 14:59  
2.161
Gabriele Pohley aus Velbert-Neviges | 24.02.2017 | 19:23  
3.716
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 25.02.2017 | 11:28  
25.148
Helmut Zabel aus Herne | 26.02.2017 | 15:04  
3.716
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 26.02.2017 | 16:24  
25.148
Helmut Zabel aus Herne | 26.02.2017 | 16:41  
2.545
Martina Janßen aus Hattingen | 26.02.2017 | 22:46  
3.716
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 27.02.2017 | 11:07  
9.860
Ingrid Schattberg aus Essen-West | 27.02.2017 | 17:01  
7.102
Gitte Hedderich aus Herten | 03.03.2017 | 17:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.