Sternsinger-Aktion hilft in Afrika

Anzeige
Kinder der katholischen Gemeinde St. Joseph in Katernberg beteiligen sich an der Aktion. (Foto: Bernahrd Jakschik)
Die Sternsinger kommen!“ heißt es wieder rund um den Dreikönigstag am 6. Januar im ganzen Bistum Essen.
Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+13“ bringen die Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen.

„Segen bringen, Segen sein. Für Gesundheit in Tansania und weltweit“ - so lautet das diesjährige Motto. Es soll deutlich machen, dass Kinder überall auf der Welt das Recht auf medizinische Versorgung haben.
Schon in den letzten Monaten tourte ein „Krankenjeep“ auch durch den Essener Norden und warb für die Sternsinger-Aktion, zum Beispiel beim Zechenfest auf Zollverein. Nicht nur deshalb machen zum Beispiel Kinder der Katernberger katholischen Gemeinde St. Joseph bei der aktuellen Sammlung mit.
Pastor Bernhard Jakschik war ebenso wie die kleinen Dreikönigssinger beeindruckt von den für unsere Verhältnisse oft wenig aufwändig scheinenden Leistungen, die in Staaten Afrikas aber für viel Hilfe sorgen können.

Wer noch mehr über die aktuellen Projekte erfahren möchte, kann dies unter
www.sternsinger.de
0
2 Kommentare
6
Tom Bertram aus Moers | 31.12.2012 | 09:40  
Monika Meurs aus Moers | 03.01.2013 | 01:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.