Supermarkt oder die Verführung

Anzeige
Mein Bruder nimmt mich mal wieder mit in den großen Supermarkt.
Mittlerweile habe ich gelernt, daß eine Batterie kein Einkaufschip
ist.
Ganz normale Grundnahrungsmittel brauchte ich und wollte sie ja
auch kaufen. Dann kam wieder dieser bunte Abenteuer-Spielplatz
mit all den leckeren und verführerischen Lebensmittel (!?), die man
eigentlich nicht braucht.

Ich genieße den Anblick und hier und da - ach nur ne Kleinigkeit -
landet was in meinen Einkaufswagen. Nur wenig sieht es in dem
riesigen Wagen aus.

Dann zu Hause kam die Abrechnung, ich hatte keine Grundnahrungs-
mittel, nein kein Mehl, Zucker oder Waschpulver - Tomaten -einfach nix.
Aber..... ich hatte exotische Früchte, Delikatessen aus dem heimi-
schen Anbau. Kuchen-Mischungen, Speiseeis, und " Schokolade".

Also schonmal gut, kochen, waschen, putzen , das alles brauchte
ich jetzt nicht mehr. Die exotischen Früchtchen helfen da auch
nicht. Ich gehe wieder mit Zettel in den kleinen Laden, ist auch
besser für meine Geldbörse.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.