Titelverteidiger - Sparkasse erhält Preis für Kundenberatung

Anzeige
Hans Martz, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Essen , erhält von Kai Fürderer (Bild, re.) vom Institut für Vermögensaufbau in München die begehrte Auszeichnung.
Eine optimale Betreuung in Finanzfragen wünscht sich wohl jeder, der sein Geld gut angelegt wissen möchte. Dass bei der Sparkasse Essen Experten in Sachen Kundenberatung sitzen, wurde jetzt zum wiederholten Male attestiert. Auch 2012 holte das Geldinstitut den Sieg beim City Contest.
Bereits zum zweiten Mal zeichnete das Magazin ­„FocusMoney“ die Sparkasse Essen für ihre Beratung als „Beste Bank“ aus. Sogenannte „Mystery Shopper“ des Instituts für Vermögensaufbau in München (IVA) machten sich auf den Weg, um die Kompetenz des Unternehmens zu testen. Sie gaben vor, eine neue Hausbank zu suchen.
Sieben Institute wurden in Essen von ihnen getestet und in drei von insgesamt vier Kategorien konnte die Sparkasse überzeugen. Als „strukturiert, detailliert, verständlich“ wurden die Beratungsangebote der Sparkasse Essen von den Fachleuten des IVA aus München beurteilt.

FocusMoney zeichnete Essener Geldinstitut aus

„Wir finden es klasse, dass wir unsere Position verteidigen konnten“, betont Hans Martz, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Essen. Das habe die Sparkasse nicht zuletzt ihrer Geschäftsphilosophie zu verdanken, die primär an langfristigen Kundenbeziehungen interessiert sei. Vor allem der freundliche Service, die kompetente Beratung und individuelle Lösungsansätze konnten bei den Testern in der Gesamtwertung punkten.
„Nicht der oft zitierte ‚schnelle Euro‘ steht für uns im Vordergrund, sondern eine individuelle Beratung, die sich nicht scheut, eventuelle Risiken auch einmal offen zu legen und sorgfältig abzuwägen“, ergänzt Martz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.