Was hat Elisabeth mit Frankenstein zu tun

Anzeige
Er ist ein bißchen skeptisch
Elisabeth habe ich in Berlin einem netten Ikonenmaler abgekauft.
Und sie ist eine Puppe, nein keine normale Puppe. Elisabeth
kann reden, zuhören, nicht widersprechen, ist immer meiner Meinung
und wird nicht alt.

Kleine Jungen oder Mädchen können aber mit ihr reden, so habe
ich sie erschaffen. Das kleine Mädchen N. hatte es geschafft, ihr
zuzuhören und sie dann zu verschönern, mit Tättos, Lippenstift
und Nagellack. Ewige Andenken. N. besprach dann mit ihr ihre
kleinen und großen Probleme, die kleine Mädchen so haben.

Dem kleinen Jungen T. war das eher unheimlich und er besah
sie sich skeptisch.
"Warum magst Du mich nicht ? " fragte Elisabeth
"Ich kenne Dich nicht, deshalb "
Ist doch logisch, dachte ich, was wir nicht kennen macht
schon mal Angst.

Deshalb versuchen wir Menschen gern, alles zu verstehen, zu
erklären, zu erforschen und zwar solange bis wir uns es so
erschaffen haben, das es so ist wie wir es gern hätten und damit
leben können. Wie im Kleinen so im Großen, nur da klappt es
fast nie.

Ja, und dann sprechen Sie doch mit ihrer Elisabeth.

Frankenstein läßt grüßen
3
2
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
23.103
Helmut Zabel aus Herne | 14.05.2016 | 14:24  
2.392
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 14.05.2016 | 15:26  
4.935
Gitte Hedderich aus Herten | 15.05.2016 | 15:48  
5.882
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 15.05.2016 | 16:12  
2.392
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 15.05.2016 | 17:26  
8.433
Ingrid Schattberg aus Essen-West | 16.05.2016 | 19:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.