Wer Geburtstag hat, darf feiern: Der Nord Anzeiger Essen wurde 40!

Anzeige
Zur „Bude anne Ecke“ muss man nicht mal, um den Nord Anzeiger zu erhalten, der wird ins Haus gebracht. Fürs Foto aber gingen mal in die Bude auf der Bühne: (v.l.) Haldun Tuncay (Geschäftsführer der WVW Westdeutsche Verlags- und Werbegesellschaft mbH), Thomas Knackert (Redaktionsleiter), Erwin Brost (Objektleiter) und Sabine Pfeffer (Redakteurin).
40 Jahre Nord Anzeiger Essen - das wurde gefeiert. Eine große Geburtstagsfete gab es im Chicago‘33 an der Heßlerstraße - genauer: im neuen Theater der Ruhrpott-Revue. Da durfte diese natürlich nicht fehlen. Mit verschiedenen Szenen begeisterte sie die rund 130 geladenen Gäste, die vor allem dem „Nord Anzeiger-Blues“ bejubelten. Zum Schluss des Auftritts verteilten die Ensemble-Mitglieder die Jubiläumsausgabe.


Fotos: Markus Decker
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 26.11.2013 | 17:24  
42.397
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 26.11.2013 | 22:07  
94.042
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 29.11.2013 | 10:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.