Christi Himmelfahrt: Evangelische Kirchengemeinden feiern im Freien

Wann? 25.05.2017

Wo? Haus der Evangelischen Kirche, III. Hagen 39, 45127 Essen DE
Anzeige
Am Tag Christi Himmelfahrt laden mehrere Evangelische Kirchengemeinden zu Gottesdiensten im Freien, auf Plätzen und Wiesen ein. Foto: Kirchenkreis Essen/Stefan Koppelmann
Essen: Haus der Evangelischen Kirche |

„Geh aus, mein Herz, und suche Freud in dieser lieben Sommerzeit an deines Gottes Gaben / Schau an der schönen Gärten Zier und siehe, wie sie mir und dir sich ausgeschmücket haben...“ So beginnt Paul Gerhardts berühmtes geistliches Sommerlied. Und tatsächlich zieht es die Kirche auch in diesem Jahr wieder nach draußen: Am Tag Christi Himmelfahrt, 25. Mai, hat eine Reihe Evangelischer Kirchengemeinden Gottesdienste unter freiem Himmel, auf Plätzen und Wiesen geplant. Dabei sehen sie sich durchaus in der Tradition der ersten Christen, denn auch Jesus und seine Jünger haben oft im Freien gepredigt. Ein Überblick:

Altstadt

Einen Freiluft-Gottesdienst feiert die Evangelische Kirchengemeinde Altstadt um 10 Uhr auf der Terrasse am der Kreuzeskirche, Weberplatz. Für die musikalische Gestaltung sorgt der Bläserkreis Neue Pauluskirche unter der Leitung von Andreas Roth; Liturgie und Predigt übernehmen Pfarrer Steffen Hunder und Prädikant Colin Nierenz. Im Anschluss besteht die Gelegenheit, bei einem kleinen Imbiss und Getränken noch ein wenig zu verweilen.

Erlöserkirchengemeinde Holsterhausen

Das Kirchenlied „Morgenlicht leuchtet“ steht im Mittelpunkt des Himmelfahrtsgottesdienstes, den die Evangelische Erlöserkirchengemeinde Holsterhausen um 10 Uhr auf dem Vorplatz der Erlöserkirche, Friedrichstraße/Ecke Bismarckstraße, feiert. „Kaum ein Lied passt besser zu einem Gottesdienst im Freien als dieses“, erklärt die Gemeinde dazu. „Die Sonne schickt ihre ersten Strahlen durch die Wolkendecke und durch die Zweige der großen Bäume an Eingang unserer Kirche. Die Vögel singen – und auch wir stimmen unsere Lieder an...“ Nach dem Gottesdienst gibt es ein kleines Frühstück und selbstgekochte Marmeladen werden zum Kauf angeboten.

Überruhr/Freisenbruch-Horst-Eiberg/Königssteele

Die Frage „Weißt du, wo der Himmel ist?“ steht als Überschrift über einem gemeinsamen Gottesdienst unter freiem Himmel, zu dem die Evangelischen Kirchengemeinden Überruhr, Freisenbruch-Horst-Eiberg und Königssteele um 11 Uhr auf die Wiese an der Stephanuskirche, Langenberger Straße 434, einladen. Im Anschluss werden Kaffee, Grillwürstchen und Getränke angeboten.

Heidhausen/Werden

Einen gemeinsamen Open-Air-Gottesdienst feiern die Evangelischen Kirchengemeinden Heidhausen und Werden am Donnerstag, 25. Mai, um 10.30 Uhr an der Tagungs- und Bildungsstätte Haus am Turm, Am Turm 7. Die Predigt hält Pfarrerin Selma Thiesbonenkamp. Im Anschluss können sich Wanderfreunde unter der Leitung von Helmut Kimmeskamp zu einer Tour über die Ruhrhöhen aufmachen.

Katernberg/Schonnebeck

„Ihr sollt meine Zeugen sein“ lautet die Überschrift für den Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt, den die Evangelischen Kirchengemeinden Katernberg und Schonnebeck um 10 Uhr im Garten des Gemeindezentrums am Neuhof 23 feiern. Im Anschluss an den Gottesdienst servieren die Gemeinden Spezialitäten vom Grill; Pfarrer Jens Kölsch-Ricken bietet dazu seine selbstgemachte Curry-Sauce an.

Margarethenhöhe

„Himmelfahrt befreit aus engen Grenzen“ lautet die Überschrift für ein Gemeindefest, das die Evangelische Kirchengemeinde Margarethenhöhe am Tag Christi Himmelfahrt rund ums Gustav-Adolf-Haus am der Steilen Straße 60a feiert. Den Auftakt bildet um 11 Uhr ein Open-Air-Gottesdienst, in dem mehrere Kinder getauft werden; anschließend beginnt ein abwechslungsreiches Programm mit Aktionen für Groß und Klein, kulinarischen Spezialitäten und Musik.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.