Grenzerfahrung im Bezirk Zollverein – Einladung zur GRÜNEN Radtour am Pfingstmontag entlang der Bezirksgrenzen

Anzeige
Das Zollverein-Areal mit Nebengebäuden - mal ohne den immer wieder fotografierten Doppelbock - liegt eigentlich in Stoppenberg. Rein touristisch in der Häufigkeit der Namensnennung hat aber Katernberg mehr davon, doch selbst Schonnebeck hält noch einge ältere Nebenschächte der ehemaligen Großzechenanlage.
Essen: Stoppenberg | Im Rahmen des Stadtradelns bieten auch die GRÜNEN im Norden mit ihrem Bezirksvertreter Ulrich Pabst etwas besonderes an. Am Pfingstmontag, dem 25. Mai findet ab 14.00 Uhr eine Radtour entlang der Grenzen des Bezirks VI / Zollverein statt, der die Stadtteile Katernberg, Schonnebeck und Stoppenberg umfasst.

Anstatt einfach die bekannten Punkte wie Zeche Zollverein, den Hallopark oder die Stoppenberger Stiftskirche anzufahren, hält sich diese Tour möglichst dicht an Wege auf den Bezirksgrenzen. Dadurch gewinnen Ortsfremde wie altgediente Nordlichter neue, überraschende Einblicke in Besonderheiten der Stadtteile abseits der touristischen Aha-Erlebnisse. Zum Teil geht es auf Waldwegen daher.

Die Tour startet am Eingang des Nordost-Gymnasiums (Ecke Katzenbruchstr. / Stoppenberger Str.) und führt zunächst an der Grenze Stoppenberg / Altenessen in Richtung Katernberg und Gelsenkirchen entlang. Nach gut halber Wegstrecke ist dann Zeit für Päuschen im Garten mit Kaffee, Kaltgetränken und genaueren Erläuterungen der aktuellen wie historischen Eindrücke. Der Rückweg führt über Schonnebeck wieder zurück zum Ausgangspunkt.
Ein paar Steigungen sind bis dahin zwar zu bewältigen, die kurzen Strecken können aber notfalls gut geschoben werden. Neben sehr schönen Streckenabschnitten mit Teilen des Nordstern-Radweges und Wegen in Parks sind auch viele Nebenstraßen dabei. Der Weg folgt nicht immer exakt den Stadtteilgrenzen. Das geht nämlich nicht immer, es sei denn man wollte z.B. der Länge nach durch den Stoppenberger Bach waten.

Mit eher gemütlichem Tempo sollte gegen 17:30 Uhr die knapp 20 km lange Strecke gemeistert sein.
Die Anmeldung zum Stadtradeln ist nach wie vor möglich, gerne auch im Team der GRÜNEN. Zur Umrundung des Bezirks Zollverein freut das GRÜNE Team natürlich auch über weitere MitradlerInnen.


25.5. Mo 14:00 Start Katzenbruchstr./Stoppenberger. Str. Radtour Grenzerfahrung im Bezirk Zollverein
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.