Ich sage schon mal "Tschüss"...

Anzeige

Es ist wunderschönes Wetter heute, aber morgen schon soll ein Unwetter aufziehen.
Ich nutze die Zeit und denke über die Vergänglichkeit nach. Melancholisch beginne ich, mich langsam vom Sommer zu verabschieden. Ich schaue ein paar Minuten auf die letzten vetrockneten schwarzen Johannisbeeren. Eine Amsel isst genüsslich davon, fliegt dann über den noch blühenden Garten und verschwindet zwischen zwei grauen Mauerschluchten. Sie nimmt die Melancholie mit. Und den Sommer?

3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
11 Kommentare
26.151
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 03.08.2015 | 18:49  
26.151
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 03.08.2015 | 18:49  
6.894
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 03.08.2015 | 19:23  
2.853
Ingrid Geßen aus Essen-West | 03.08.2015 | 19:36  
49.894
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 03.08.2015 | 22:35  
Sabine Pfeffer aus Essen-Süd | 04.08.2015 | 10:01  
2.441
Susanne Demmer aus Essen-Nord | 04.08.2015 | 12:30  
3.122
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 04.08.2015 | 13:54  
16.171
Willi Heuvens aus Kalkar | 05.08.2015 | 12:02  
24.019
Helmut Zabel aus Herne | 05.08.2015 | 21:28  
2.441
Susanne Demmer aus Essen-Nord | 08.08.2015 | 13:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.