Weltblicke Festival 2015 auf Zeche Zollverein

Wann? 21.11.2015 bis 22.11.2015

Wo? Zeche Zollverein, Halle 12, Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen DE
Anzeige
an die Pinnwand: Weltblicke Festival 2015 - nicht vergessen!
Essen: Zeche Zollverein, Halle 12 |

Bald ist es wieder soweit, auch in diesem Jahr gibt es das Weltblicke Festival!

Bereits zum 16. Mal findet es wieder in den bekannten Räumlichkeiten der Halle 12 auf der Zeche Zollverein statt. Das Weltblicke Festival präsentiert in diesem Jahr sieben hochkarätige Live-Multivisionsshows international bekannter Fotografen und Abenteurer. An zwei Tage, am 21. und 22. November, kann das Fernweh gestillt werden!

Es hat schon Tradition, dass es mit einem Fotoseminar am Samstag beginnt. Wer möchte, kann sich das nötige Know-how der Natur- und Reisefotografie in einem dreistündigen Seminar bei Thomas Sbampato holen.



Samstag und Sonntag mit tollem Programm

Thomas Sbampato zeigt im Anschluss seinen Vortrag über sein „Abenteuer Kanada“.
Michael Wigge zeigt dann, wie es geht „Ohne Geld ans Ende der Welt“ zu kommen. Eine Abenteuerreise von Berlin bis zur Antarktis, umsonst.

Der Höhepunkt des Samstagabends ist sicher der Vortrag von Michael Martin. Fünf Jahre war der bekannte Fotograf und Autor Michael Martin für seinen neuen Vortrag weltweit unterwegs, um die Landschaften und Lebensräume der Wüsten und Polarregionen unserer Erde zu erkunden. In seiner Multivisionsshow „Planet Wüste“ vergleicht Michael Martin zum ersten Mal in der Geschichte der Geographie die Polarregionen in der Arktis und Antarktis mit den Trockenwüsten.

Der Sonntag startet mit der Reise durch Australien. Henno Decroll zeigt sein „Australien-1000 Tagen Abenteuer“. Mit Josef Niedermeier reisen die Zuschauer in die extreme und faszinierende Landschaft Namibias. Kai-Uwe Küchler entführt dann in die schönsten Regionen Norwegens.

Natürlich gibt es auch am Sonntag einen besonderen Höhepunkt: Gerlinde Kaltenbrunner, eine der erfolgreichsten und bekanntesten Höhen-Bergsteigerinnen, nimmt die Zuschauer in ihrem Multivisionsvortrag mit auf eine Reise durch 20 ereignisreiche Expeditionsjahre, ihre Anfänge als blutjunge Bergsteigerin, ihre Versuche und schließlich ihr Erfolg, den K2 zu besteigen.
„Leidenschaft 8000“ zeigt wie herausfordernd, beschwerlich und dennoch wunderschön ihr langer Weg zu diesen faszinierenden 8000er Giganten war.

Ausführliche Informationen zum Programm unter www.weltblicke.de

Zeche Zollverein
Schacht XII, Halle 12
Gelsenkirchener Str. 181
45309 Essen


Quelle: Weltblicke Festival 2015
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.