Altenessenkonferenz diskutierte über Sicherheit

Anzeige
Christian Kromberg im Kreise der CDU-Teilnehmer mit Jutta Eckenbach, MdB, Landtagskandidatin Christiane Moos, Ratsherrn Uwe Kutzner, den Mitgliedern der BV V und Sadic Cicin von MIU
Die 9. Altenessenkonferenz am Sonntag stand unter dem Titel Altenessen - aber sicher ! Auf der gut besuchten Veranstaltung referierte neben dem Polizeipräsidenten Frank Richter auch Ordnungsdezernent Christian Kromberg. In den Arbeitsgruppen wurden die sichersten/unsichersten Ecken des Stadtteils definiert und wünschenswerte Lösungsvorschläge erarbeitet. Für die Vertreter der CDU aus Bund, Rat und BV wurde deutlich - Unsicherheit hat ganz unterschiedliche Gründe. Doch Dunkelheit, wenig Menschen, Unübersichtlichkeit fördern dieses Empfinden. Auch Christiane Moos, Landtagskandidatin im Essener Norden war sich sicher, wir werden viele Empfindungen und Probleme mitnehmen und in die Ratsarbeit einfließen lassen. Auch die Bundestagsabgeordnete Jutta Eckenbach will das Thema aufgreifen. Bei den meisten Punkten geht es nicht nur im innere Sicherheit - auch viele soziale Aspekte spielen in die Gesamtsituation mit ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.