Betet für den Irak - Pray for Iraq

Anzeige
Betet für den Irak - Pray for Iraq Foto: G. Czepluch
Essen: Willy-Brandt-Platz | Auf der Kettwiger Straße in der Essener Innenstadt trafen sich einige junge Männer aus dem Irak, die zum Gebet für die Opfer des brutalen Anschlags in Bagdad aufgerufen hatten. Sie machten keine religiösen Unterschiede, sondern apellierten an die Menschlichkeit.

Weit mehr als 200 Todesopfer sind derzeit zu beklagen. Die Zahl der Verletzten ist noch nicht genau zu überschauen - viele, sehr viele - viel zu viele! Es wird verkrüppelte Menschen geben, zerstörte Seelen, bis ans Ende des Lebens schwer traumatisiert.

Bei dem starken Wind flatterten die Flaggen des Irak und Deutschland nebeneinander. Die Schriften der Trauer und Sorge auf dem Boden flogen durch die Luft, wurden eingesammelt und neu ausgelegt. Immer und immer wieder. Ein stiller Kampf gegen den Wind und gegen die Ignoranz. Das muss anders werden!

Betet für den Irak - Pray for Iraq...und gegen die Kriege auf dieser Welt !
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
12.736
Hans-Martin Scheibner aus Xanten | 07.07.2016 | 10:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.