BIGWAM stärkt Senioren/-innen gegen „Enkeltrick & Co.“ !

Anzeige
Essen: kreuzer | Essen, 17.10.2015

In einer sehr kurzweiligen Stunde erfuhren rd. 35 Teilnehmer mehr über die perfiden Tricks der Trickbetrüger an der Haustür, unterwegs und am Telefon. Brigitte Niebuhr von der Kripo Essen führte aus, „dass es keine neuen Tricks sind, die die Täter anwenden, sondern die „altbewährten“, auf die nach wie vor viele in der unerwarteten Situation hereinfallen!“ So werden sogenannte Schocksituationen am Telefon oder an der Tür erzeugt und ausgenutzt, um an die Wertsachen der Opfer zu kommen. „Der beste Schutz ist, nicht jedem die Haustür ohne weiteres zu öffnen und immer misstrauisch zu sein, wenn jemand mal schnell etwas regeln möchte“, so die Kriminalhauptkommissarin.

Auch über Erfolge der Essener Polizei wurde kurz berichtet. „Mit der Polizeidirektion Nord“, so Klaus Barkhofen, „hat die BIGWAM in einem Workshop vereinbart, sie bei verschiedenen Aktionen zur Eindämmung von kriminellen Delikten oder Verkehrsverstößen tatkräftig zu unterstützen.“.
Harald Hagen wird in der Dezemberversammlung ausführlich über die kleinen und großen Erfolge des „heißen Herbstes für wilde Autohändler“ berichten.

Kleine und große Erfolge konnte die BIGWAM auch im Ringen um die „Einhaltung von Regeln“ erzielen. So hofft sie, u.a. durch den Einsatz von 2 Tempomessgeräten, den durch das Wohngebiet (Tempo30) rasenden Autohändlern Einhalt zu gebieten.

Ein großer Erfolg für die ev. Kirche und BIGWAM war auch die Teilnahme am interkulturellen Gemeindefest am 13. September im Kreuzer. Die BIGWAM e.V. konnte mit dem Verkauf der „besten Currywurst des Ruhrgebietes“ (lt. 2. Vorsitzendem Christian Kreis) einen kleinen Gewinn für die gemeinnützige Arbeit erzielen und 9 neue Mitglieder gewinnen. Der Draht der Kirchengemeinde „nach oben“ sorgte sogar für trockenes Wetter für dieses gelungene OpenAir-Fest mit viel Musik, Tanz, Gesprächen und internationalem Essen & Trinken.

Apropos gemeinnützig: Die BIGWAM e.V. hat nun auch ein Spendenkonto bei VR Altenburg, das auf unserer Webseite unter Impressum eingesehen und genutzt werden kann.

Die nächste Bürgerversammlung der BIGWAM e.V. findet, nächstes Mal in einem geselligen Rahmen, am 10. Dezember 2015 im Kreuzer statt. Bei Glühwein und Gebäck soll in lockerer Atmosphäre über die Erfolge und Herausforderungen geplaudert werden.
Mehr Infos auf unserer Homepage www.bigwam.org
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.