CDU-Fraktion: Geplanter Umzug von Brenntag stärkt Wirtschaftsstandort Essen

Anzeige
Die CDU-Fraktion freut sich über den geplanten Umzug des Chemikalien-Händlers Brenntag nach Essen. Brenntag, der Weltmarktführer in der Chemiedistribution, ist mit seinem umfangreichen Produkt und Serviceportfolio in allen bedeutenden Märkten vertreten. Der Hauptsitz des Unternehmens ist bisher Mülheim an der Ruhr.

Hierzu erklärt Barbara Rörig, stellvertretende Vorsitzende der CDU-Fraktion: „Der Umzug von Brenntag wird den Wirtschaftsstandort Essen stärken. Diese Entscheidung sichert Arbeitsplätze in der Region. Essen kann mit Brenntag, dem Weltmarktführer in der Chemiedistribution, weiter wachsen. Das Unternehmen mit mehr als 13.000 Mitarbeitern erzielte weltweit einen Umsatz von 9,8 Mrd. Euro (13,0 Mrd. US-Dollar). Brenntag ist das Bindeglied zwischen Chemieproduzenten und der weiterverarbeitenden Industrie.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.