CDU-Fraktion: Huyssenallee erhält Quartier der Zukunft

Anzeige
innogy SE bezieht hochmodernen Campus im Herzen von Essen

Nach der offiziellen Vorstellung der Pläne ist für die CDU-Fraktion klar, innogy SE bezieht an der Huyssenallee das Quartier der Zukunft. Im Jahr 2024 soll in Essens Zentrum ein hochmoderner Bürokomplex stehen, der insbesondere Nachhaltigkeit, Innovationskraft und die digitale Arbeitswelt miteinander verbindet


Dazu Barbara Rörig, stellvertretende Vorsitzende der CDU-Fraktion: „Der innogy Campus ist nicht nur eine Investition der innogy SE in ihre unternehmerische Zukunft, sondern ganz besonders ist es eine Investition in unsere Stadt. Das im Zentrum unserer Stadt gelegene hochmoderne Quartier wird die Huyssenallee und ihre Umgebung bereichern und mit ihrer Strahlkraft ganz sicher auch weitere Entwicklungsanstöße geben


Uwe Kutzner, planungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion sagt: „Mit dem innogy Campus setzt die Kölbl Kruse GmbH im Herzen von Essen auf einer Fläche von 31.000 m² ein Vorzeigeprojekt um und trägt damit wieder einmal maßgeblich zur städtebauliche Entwicklung unserer Stadt bei. Der Entwurf des Hamburger Architektenbüros BAID wird die architektonische Gebäudegestaltung in unserer Stadt weiter aufwerten und Essen noch attraktiver machen.“
0
1 Kommentar
3.346
Siegfried Räbiger aus Oberhausen | 27.07.2017 | 21:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.