CDU-Fraktion: Kinderunfallkommission tagt endlich wieder

Anzeige
Für die CDU-Fraktion ist es erfreulich, dass morgen nach zweijähriger Pause die Kinderunfallkommission in diesem Jahr wieder tagt. Bereits im Frühjahr dieses Jahres hat die CDU-Fraktion eine entsprechende Anfrage im Rat der Stadt Essen gestellt, da die Sitzung im Jahre 2014 ersatzlos ausgefallen war.
Annika Haak, CDU-Ratsfrau und Kinderbeauftragte des Rates: „In Essen sind im Jahre 2014 insgesamt 201 Kinder im Straßenverkehr verunglückt. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies eine Zunahme von 2,6 Prozent. Essen liegt damit weit über dem Landesdurchschnitt von 0,7 Prozent. Vor dem Hintergrund dieser negativen Entwicklung ist es dringend notwendig, dass in Essen alle relevante Akteure wieder ein einen Tisch geholt werden, um gemeinsam nach Lösungen zu suchen, die Straßen und Wege in unserer Stadt noch verkehrssicherer zu machen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.