CDU-Fraktion: Schenker bleibt in Essen / Kruppstraße gute Adresse!

Anzeige
Mit großer Freude hat die CDU-Fraktion die Information aufgenommen, dass die Zentrale der Firma Schenker, Logistiker der DB, ihren Hauptsitz in Essen behält und an der Krupp-straße 4-6 (ehemaliges AEG-Gebäude) ihr neues Domizil errichten wird. Ein Hamburger Architekturbüro wird hier im Rahmen des vorhandenen Bebauungsplans ein bis zu acht-geschossiges Gebäude errichten. Dort wird sich die Firma Schenker einmieten.
Der planungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Uwe Kutzner erklärt dazu: „Die vor-gesehene attraktive Neubebauung wird in jedem Fall eine Bereicherung für die Innen-stadt. Ein voller Ersatz für das ehemals dort geplante Hochhaus. Schenker an diesem Standort lässt die Kruppstraße 4-6 wieder zur guten Adresse werden. Und noch wichtiger, 700 Arbeitsplätze bleiben in Essen. Eine gute Nachricht für Essen.“
Das seit vielen Jahren leerstehende ehemalige AEG-Verwaltungsgebäude zählt zu den Filetgrundstücken in der Innenstadt, hat aber eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Das ursprünglich an diesem Standtort vorgesehene Hochhaus der Wiesbadener KPE-Gruppe konnte letztendlich nicht realisiert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.