CDU-Fraktion zu ‚Grüne Hauptstadt Europas 2017‘: Große Auszeichnung für unsere Stadt

Anzeige
Seit 2010 vergibt die EU-Umweltkommission den Titel „Grüne Hauptstadt Europas“. Bisher wurden Stockholm (2010), Hamburg (2011), Vitoria-Gasteiz (2012), Nantes (2013), Kopenhagen (2014), Bristol (2015) und Ljubljana (2016) geehrt. Die CDU-Fraktion freut sich daher, dass jetzt Essen die internationale Auszeichnung „Grüne Hauptstadt Europas 2017“ erhalten hat. Nachdem wir im letzten Jahr den Titel knapp verpasst haben, war die Bewerbung dieses Mal von Erfolg gekrönt.

Hierzu Thomas Kufen MdL, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Diese internationale Auszeichnung ist Ehre und Beleg für die Wandlungsfähigkeit unserer Stadt. Denn Essen erfindet sich zwischen Karnap und Kettwig, zwischen Haarzopf und Horst immer wieder neu. Vor 40 Jahren noch größte Bergbaustadt des europäischen Kontinents, ist Essen 2017 ‚Grüne Hauptstadt Europas‘. Damit zeigen wir Europa, dass in unserer Stadt mehr zu finden ist als rauchende Schornsteine und Kohlehalden. Wir wollen diesen Titel aber nicht für uns allein. Der Titelgewinn steht für die ganze Region. Damit wollen wir zeigen, was wir können. Für Essen, für die Region und für das Ruhrgebiet. Die Auszeichnung ‚Grüne Hauptstadt Europas 2017‘ bietet Raum für Ideen, wie wir in Zukunft leben werden, für Innovationen, Unternehmen und Forschungseinrichtungen.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.