CDU-Fraktion zum Neubau der Funke Medien-Gruppe: Neues Kapitel der Erfolgsgeschichte Univiertel

Anzeige
Zum Vorhaben der Funke Medien-Gruppe, ihre neue Unternehmenszentrale im Universitätsviertel zu errichten, erklärt Uwe Kutzner, planungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion: „Über den Bauantrag der Funke Medien-Gruppe zum Neubau ihres Stammsitzes in der grünen Mitte – und dem damit verbundenen deutlichen Bekenntnis zum Standort Essen – freuen wir uns sehr. Mit diesem letzten Bauabschnitt im Univiertel krönt die Funke Medien-Gruppe durch ein zusätzliches architektonisches Highlight die Erfolgsgeschichte dieses Quartiers. Wenn im Jahre 2017 auch diese Baukörper stehen, hat die Stadtentwicklung eines der weit über die Grenzen von Essen bekanntes und erfolgreiches Wohnquartier abgeschlossen und keiner denkt mehr an die Probleme, die dieses Areal Jahrzehnte den Planern machte. Mit dem Wasser kam die Wende und ein Erfolg, auf den wir Essener stolz sein können.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.