CDU Vorstand besucht DRK Zentrale

Anzeige
Wichtige Arbeit für die Menschen
Der DRK Kreisverband Essen e.V. gehört mit seinen über 500 Beschäftigten, den etwa 630 ehrenamtlich Tätigen und über 13.000 Fördermitgliedern
zu einem der größten Kreisverbände innerhalb des DRK Landesverband Nordrhein e.V. Franz-Josef Britz, Christiane Moos, Dr. Bernhard Görgens, Jutta Eckenbach MdB und Dieter Landskrone nutzten deshalb gestern die Gelegenheit mit der neuen Leitung des DRK ins Gespräch zu kommen. Dabei konnten sie auch eine Einladung zu der nächsten Ehrenamtskonferenz der CDU aussprechen, die am 8. Juni im Hotel Franz stattfinden wird.

Wie die meisten Kreisverbände im Deutschen Roten Kreuz übernimmt auch der Kreisverband Essen nicht nur Aufgaben als nationale Hilfsgesellschaft, sondern er ist auch ein anerkannter Wohlfahrtsverband. Ziel aller Aktiven beim Deutschen Roten Kreuz in Essen war und ist es von jeher, mit dazu beizutragen, Not und Leid der Menschen in Essen zu verhüten und zu lindern. Dieses Ziel eint alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreisverbandes bei ihren täglichen Einsätzen. Dabei arbeiten Haupt- und Ehrenamt immer eng zusammen und unterstützen sich gegenseitig ganz im Sinne der Rotkreuz-Überzeugung eines von Menschlichkeit, Freiwilligkeit und Einheit geprägten Umgangs miteinander.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.