EAK NRW mit neuem Vorsitzenden

Anzeige
Henning Aretz folgt auf Volkmar Klein
Veränderungen im Vorsitz gab es gerade beim Evangelischen Arbeitskreises (EAK) der CDU NRW. Volkmar Klein, der das Amt 11 Jahre lang inne hatte, schlug als seinen Nachfolger Henning Aretz aus Essen vor, der gerade mit 97 Prozent der Stimmen gewählt wurde.

Die CDU Essen und auch der EAK Essen, dessen Vorsitzender Hennning Aretz lange war, gratulieren sehr herzlich zu dieser neuen, wichtigen Aufgabe.

Der Evangelische Arbeitskreis der CDU/CSU (EAK) ist der Zusammenschluss aller evangelischen Unionsmitglieder, die wegen ihres Glaubens und seiner Grundlagen in den Unionsparteien einen Beitrag zu einer vor Gott und den Menschen verantworteten Politik leisten wollen. Im EAK arbeiten aber genauso Menschen mit, die keine Mitglieder der Unionsparteien sind, er übernimmt insofern eine wichtige Brückenfunktion zwischen Partei sowie Kirche und Gesellschaft. Der EAK hat das grundsätzliche Anliegen, evangelische Christen zum profilierten politischen Engagement zu ermutigen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.