GRÜNE „AG Frauen und Emanzipation“ – Einladung zum Auftakttreffen 2016

Anzeige
Ursula Schweitzer bei einer Debatte zum Equal Pay Day vor 2 Jahren im Essener Haus der Geschichte
Essen: Kopstadtplatz 13 | Ursula Schweitzer, Leiterin der „AG Frauen und Emanzipation“ im Essener Kreisverband der GRÜNEN hat zur ersten Sitzung im neuen Jahr bereits einige Themen benannt, die die Arbeit der kommenden Monate bestimmen können.
Aktuell wird seitens der GRÜNEN angesichts der sexuellen Übergriffe auf Frauen an Bahnhöfen in Köln, Hamburg und Stuttgart dazu aufgerufen, den Aufruf „#ausnahmslos“ zu unterzeichnen: http://ausnahmslos.org/. Die Würde der Frau ist unantastbar und derartige Übergriffe sind Vergehen unabhängig davon, wer sie begeht!
Wir wollen die Solidarität unter Frauen stärken und uns mit Veranstaltungsideen zum Internationalen Frauentag am 8. März und dem Equal Pay Day am 19. März 2016befassen.
Weitere Themen: Frauen sagen NEIN; Frauen in der Presse; Frauen und Altersarmut; Stärkung und Aufbau von Frauen für politische Aufgaben und Ämter; der Film "Suffragette - Taten statt Worte". Diesen interessanten Themen wollen wir uns 2016 zuwenden. Aber natürlich gilt die Devise: Die eingeladenen Frauen (auch nicht Parteimitglieder sind herzlich willkommen) erweitern und verändern die Vorschlagsliste nach ihren Schwerpunkten.
Aktiv wollen wir uns an der Programmarbeit der GRÜNEN zur NRW-Landtagswahl 2017 beteiligen - ein Diskussionsprozess, der Ende Januar beginnt.

AG Frauen und Emanzipation
Donnerstag, 28. Januar 2016, 19:00 bis 21:00 Uhr;
GRÜNE Geschäftsstelle, Kopstadtplatz 13, 45127 Essen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.