Grüne Hauptstadt Europas 2017 - Erfolgreiche Bewerbung ist toller Erfolg für Essen

Anzeige
Simone Raskob, essener Umwelt- und Baudezernentin hat mit ihrem Team wesentlich Anteil daran, dass Essen 2017 Europas Umwelthauptstadt wird.
Essen: Essen-Zentrum | Angesichts der heutigen Ernennung Essens als „Grüne Hauptstadt Europas 2017“ durch eine Auswahlkommission der europäischen Kommission erklärt Hiltrud Schmutzler-Jäger, Fraktionsvorsitzende der grünen Ratsfraktion:
„Dies ist ein wahnsinnig toller Erfolg für Essen. Ein besonderer Dank gebührt dabei Umweltdezernentin Simone Raskob, die die Bewerbung mit großer Hartnäckigkeit auch gegen Widerstände verfolgt hat.
Die erfolgreiche Bewerbung zeigt aber auch: konsequenter Klima- und Umweltschutz ist ein Gewinnerthema. Es profitieren Mensch und Natur durch Schaffung gesunder Lebensverhältnisse. Außerdem steigt das Image der Stadt für ansiedlungswillige Unternehmen und für Gäste.

Kürzungen beim ÖPNV künftig Tabu!

Der Erfolg ist gleichzeitig auch hohe Selbstverpflichtung zur Umsetzung der Maßnahmen, mit denen die Auswahlkommission überzeugt werden konnte. Dabei dürfen wir auf finanzielle Unterstützung von EU, Bund und Land vertrauen.
Im Hinblick auf den Sparkurs der Stadt muss dies bedeuten, das Einsparerfolge durch Synergien und Verwaltungsabbau, nicht aber durch Kürzungen beim Leistungsangebot wie dem öffentlichen Nahverkehr erfolgen sollten.“

Gönül Eğlence, Oberbürgermeisterkandidatin zur „Grünen Hauptstadt 2017“

„Die Auszeichnung ist eine tolle Anerkennung der Umweltschutzerfolge in Essen. Es dokumentiert Essens Wandel vom `Kohlenpott´ zur lebenswerten Stadt im Grünen. Damit rückt Umweltpolitik noch mehr in den öffentlichen Fokus.
Fördermittel lassen sich noch besser erschließen. Die internationale Wahrnehmung von Essen als grüner Stadt hilft aber auch der Wirtschaft und erhöht die Attraktivität für Menschen, die zu uns ziehen wollen. Nun gilt es, der Auszeichnung möglichst viele `grüne´ Taten folgen zu lassen. Ich bin stolz darauf, als OB-Kandidatin für die Grüne Hauptstadt Europas zur Wahl zu stehen.“
Herzlichen Glückwunsch ‪#‎Essen‬! ‪#‎gogreen‬!"
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.