"Israel und Palästina - ist ein Frieden möglich?"

Wann? 25.11.2015 19:00 Uhr

Wo? Heinz Renner Haus, Severinstraße 1, 45127 Essen DE
Anzeige
Essen: Heinz Renner Haus |

DIE LINKE. Essen lädt zum Thema gerechter Frieden in Nahost zu einem Diskussionsabend ein. Nach der Entführung von drei israelischen Jugendlichen 2014, die anschließend getötet wurden, folgten willkürliche Razzien und hunderte Festnahmen der israelischen Polizei und Armee an Palästinensern im besetzten Westjordanland. Auf die Razzien und Festnahmen folgte die Bombardierung von Gaza durch Israel, worauf die Hamas mit Raketen antwortete. Kann es in Israel und Palästina einen gerechten Frieden geben? Wie kann dieser Aussehen?

DIE LINKE. Essen hat über ein Jahr nach dem Ende von Operation Protective Edge den Leiter der Alten Synagoge, Uri R. Kaufmann, und Werner Ruf, Mitglied der AG Friedensforschung sowie Vertrauensdozent der Rosa Luxemburg Stiftung, eingeladen über das Thema zu sprechen. Gemeinsam wollen wir Perspektiven für Frieden in Israel und Palästina diskutieren.

Hiermit möchten wir alle friedliebenden Essenerinnen und Essener herzlich zu unserer Veranstaltung einladen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.