Samstag, 22.11., 12-14 Uhr, Münsterkirche: Aktion gegen Gewalt an Frauen und Mädchen!

Anzeige
Essen: Münsterkirche/ Burgplatz | Aktion gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Am Samstag, den 22. November, ruft Courage Essen zum „Aktionsbündnis NEIN zu Gewalt an Frauen und Mädchen“ von 12 -14 Uhr vor der Münsterkirche in der Kettwiger Straße auf.

Unter dem Schutzschirm für Frauenrechte können Frauen jeden Alters offen über ihre Probleme, Erfahrungen, Meinungen, Forderungen und Utopien erzählen.

Ob alltäglicher Sexismus, Cyber-Mobbing, Geschlechter-Rollen, Porncultur, Prostitution, häusliche Gewalt oder die besondere Brutalität in Kriegen, wo Frauen zu Opfern und Kriegstrophäen gemacht werden – wie aktuell durch die IS in Syrien/ Kobanê – alles gehört dazu. Die spannendste Frage „Was können wir tun?“ steht im Mittelpunkt der Diskussion.

Ein Höhepunkt ist wieder der gemeinsame Flashdance „Brecht die Ketten“

(vom OBR-Day). Auch Jungs und Männer sind eingeladen zu sprechen, ausgeschlossen sind Menschen mit frauenfeindlicher, rassistischer oder faschistischer Gesinnung.

„Diese Aktion ist Teil eines breitgespannten Netzes von Veranstaltungen der Frauenbewegung rund um den Erdball zum 25.11., dem ‚Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen‘

, berichtet Susanne Keil von Courage Essen und ergänzt: „Er wurde 1981 von lateinamerikanischen und karibischen Frauen ins Leben gerufen im Gedenken an die Ermordung der drei Schwestern Mirabal, Widerstandskämpferinnen gegen die Trujillo- Diktatur der Dominikanischen Republik und bekannt als ‚Die Schmetterlinge‘. 1999 wurde der Tag offiziell von der UNO übernommen. Die erste Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen 2011 in Venezuela erklärte ihn zum gemeinsamen Weltfrauen-Kampftag gegen alle Formen der Gewalt an Frauen.“
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.