Uwe Kutzner bleibt Chef der Altenessener CDU

Anzeige
Uwe Kutzner ( unten Mitte ) in Kreise seiner Vorstandsmitglieder.
Die Delegierten auf der Jahreshauptversammlung der CDU Altenessen-Süd wählten einstimmig den 60 jährigen Ratsherrn Uwe Kutzner zum alten und neuen Vorsitzenden des Ortsverbandes und zum 16 Mal in Folge einstimmig. Zu seinen Stellvertretern wählte die Versammlung Sadic Cicin ,Stefan Patrick Kutzner und Hicham El Founti. Schatzmeisterin wurde Manuela Molitor, Schriftführerin Christa Kutzner und Beisitzer Dr. Horst Reeka, Horst Birk und Johanna Reeka. Der neugewählte Vorstand hat die Weichen und Aufgabenstellungen für das Superwahljahr 2017 gestellt und viele Termine festgelegt, wo die Altenessener CDU sich dem Bürger zu Fragen und Diskussionen stellen wird im Rahmen von Sprechstunden, Infoständen und Fachdialogen. Mittelfristig sieht Uwe Kutzner mit dem Bau des Altenessen-Süd-Karrees, dem Rahmenplan Gladbecker Straße bis hin zum neuen Quartier Essen 51, welches eine Brücke nach Altenessen-Süd schlagen soll, eine positive Entwicklung für den Stadtteil.
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentare
2.700
Susanne Demmer aus Essen-Nord | 27.01.2017 | 14:25  
3.192
Uwe Kutzner aus Essen-Nord | 27.01.2017 | 14:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.