offline

Friedel Frentrop

440
Lokalkompass ist: Essen-Nord
440 Punkte | registriert seit 08.09.2010
Beiträge: 61 Schnappschüsse: 21 Kommentare: 28
Folgt: 8 Gefolgt von: 9
Altenessener Bürger. Mitglied der Bezirksvertretung V, Altenessen Karnap und Vogelheim. Beratendes Mitglied im Integrationsrat der Stadt Essen. Stellv. sachkundiger Bürger im Ausschuss Kultur und Integration. Kulturbeauftragter im Stadtbezirk V. Vorstandsmitglied des Essener Bürger Bündnis (EBB).
6 Bilder

Essen-Karnap hat ab heute einen kleinen Hochgarten.

Friedel Frentrop
Friedel Frentrop | Essen-Nord | am 29.05.2017

Heute wurde in Essen Karnap am Thusneldaplatz der Bürgergarten mit Hochbeeten eingeweiht. Eine toller Garten, der im "Grüne Hauptstadt Jahr 2017" für Jung und Alt errichtet wurde. Ein Dank an den Karnaper Bürgerverein, der mit den Bürgern, Schulen, Kindergarten und Seniorenheim dieser Garten bepflanzen, pflegen und die Erträge ernten werden. Unser Bezirksbürgermeister Hans- Wilhelm Zwiehoff, Herr Sinn, Leiter des Büros "Grüne...

3 Bilder

Auch der Essener-Norden ist grün 1

Friedel Frentrop
Friedel Frentrop | Essen-Nord | am 30.12.2016

Gesucht: Plätze für junge Leute "Jugendliche Stadtteilscouts sollen virtuellen Stadtplan erstellen" In Ihrem Bericht erfuhr ich, dass jugendliche Stadtteilscouts einen virtuellen Stadtplan erstellen sollen. Von Rüttenscheid bis Kupferdreh und von Kettwig bis Überruhr werden Jugendliche aufgefordert Plätze zu finden, die bei Jugendlichen besonders beliebt sind. Also werden nun vom Jugendamt der Stadt Essen sogenannte...

3 Bilder

Wer wirft nur über 30 Altreifen in den Altenessener Kaiser-Wilhelm-Park.

Friedel Frentrop
Friedel Frentrop | Essen-Nord | am 09.11.2016

In der Nacht vom 08 bis 09.November wurden über 30 alte Autoreifen im Bereich des Parkeingangs Stankeitstraße entsorgt. Welche Menschen kommen nur auf solche Ideen, in den Nachtstunden diese Altreifen in einem öffentlichen Park zu entsorgen. Wer hat Beobachtungen in diesem Bereich in den Abendstunden bis hin in den frühen Morgenstunden gemacht und kann darüber Angaben machen, damit nicht der Steuerzahler, sondern der...

3 Bilder

Mit einem wahren Klangfest überraschte der Pianist Thomas Sieg das Publikum in der Alten Kirche.

Friedel Frentrop
Friedel Frentrop | Essen-Nord | am 07.11.2016

Essen: Alte Kirche Altenessen | Ein Klavierkonzert der besonderen Art bescherte der Pianist und Komponist Thomas Sieg seinem Publikum in der Alten Kirche in Altenessen. Seinen ausgeprägten Sinn für Klangfarben und dynamischer Schattierungen brachte er eindrucksvoll zum Ausdruck. Dass er seinen Schumann in und auswendig kann, hat er eindrucksvoll in seinem einstündigen Solokonzert dargestellt. Unter anderem bildeten die Schwerpunkte des Konzertes des...

25 Bilder

Der Kaiser-Wilhelm-Park ist eine grüne Oase in Altenessen. 1

Friedel Frentrop
Friedel Frentrop | Essen-Nord | am 08.10.2016

Essen: Kaiser-Wilhelm-Park | Als ich vor kurzem im Lokalkompass lesen musste, dass der "Kaiserpark" total vermüllt und von Grün und Gruga nicht mehr so wie früher gepflegt wird, habe ich mir sofort ein eigenes Bild über den Zustand des Parks gemacht. Einem wie in dem Bericht beschriebenen Zustand konnte ich nicht feststellen. Heute, Samstag, den 08. Oktober war ich bei strahlendem Sonnenschein noch einmal mit dem Fotoapparat unterwegs, um den Zustand zu...

1 Bild

SPD in der Bezirksvertretung V lehnt Karnaper Wünsche ab. 1

Friedel Frentrop
Friedel Frentrop | Essen-Nord | am 30.07.2016

SPD in der Bezirksvertretung V lehnt Karnaper Wünsche ab. Verwundend lese ich den Bericht von Herrn Hagenbucher über die Ablehnung der SPD, dem Bürgerverein Karnap einen Zuschuss zur Bepflanzung und Pflege der Blumenkübel sowie des Martinzuges zu bewilligen. Wir, die Fraktion des EBB sowie auch die Fraktion der CDU stimmten für einen Zuschuss. Die Blumenkübel werden durch ehrenamtliche Karnaper Bürger bepflanzt und in der...

5 Bilder

Warum vermüllt ihr unseren Kaiser-Wilhelm-Park. 6

Friedel Frentrop
Friedel Frentrop | Essen-Nord | am 29.07.2016

Essen: Altenessen, Kaiserpark | Warum vermüllt ihr unseren Kaiser-Wilhelm-Park. Es ist nicht mehr hinnehmbar wie der Kaiserpark in Altenessen von einigen Menschen hinterlassen wird. Müll vor und neben einer Parkbank und die darum liegende Grünanlage wohin das Auge reicht. Der Boden mit Pistazienkerne bedeckt. Müll nicht in den leeren Papierkorb, sondern daneben entsorgt. Das ist eine Unart, die sich mit ein wenig Menschenverstand vermeiden ließe. Leider...

3 Bilder

Der Biergarten am Karlsplatz wurde am Freitag eröffnet.

Friedel Frentrop
Friedel Frentrop | Essen-Nord | am 23.04.2016

Jetzt kann der Sommer kommen: Am Freitag, 22. April, geht sie los, die Biergartensaison auf dem Karlsplatz in Altenessen. Unter reger Beteiligung von Vertretern aus Politik und Wirtschaft, von Vereinen und Verbänden wurde um 17 Uhr das Stauder Fass angestochen. Peter Wülfing, 1.Vorsitzender der I.G. Altenessen eröffnete zusammen mit dem Oberbürgermeister der Stadt Essen, Thomas Kufen und dem Justizminister des Landes NRW,...

1 Bild

Geduldete in Essen testen unsere Geduld.

Friedel Frentrop
Friedel Frentrop | Essen-Nord | am 12.04.2016

Essen ist auf dem besten Weg, nach Leverkusen, Hamburg, Berlin und Bremen eine Hochburg der kriminellen libanesischen Familienclans zu werden. Was sich am Wochenende (09.-10. April 2016) in Essen ereignete, grenzt an Respektlosigkeit an unserer Gesellschaft. Erst werden Feuerwerkskörper auf fahrende Pkw in der Innenstadt abgefeuert. Bei dem Polizeieinsatz werden die Beamten von der arabischen Meute geschlagen, beleidigt und...

7 Bilder

Die Bürgerinitiativen im Essener Norden luden zu Kundgebung auf den Schonnebecker-Markt.

Friedel Frentrop
Friedel Frentrop | Essen-Nord | am 03.04.2016

Die Bürger fordern den Erhalt des Handwerkerparks, Erhalt des sozialen Friedens und eine sichere Zukunft ihrer Kinder. Ferner sprechen sie sich gegen die Umwandlung des Flüchtlingsdorfes Bonifaciusstraße sowie einer planlosen Integration im Essener Norden aus. In der Januar - Sitzung der Bezirksvertretung hatten einige Bürger zurecht ihren Unmut über die Flächen im Essener Norden, auf denen Flüchtlingszeltdörfer bis...

7 Bilder

An der Bruchstraße in Stoppenberg protestierten am Nachmittag den, 18.02.2016 Anwohner gegen die Bebauung einer Asylunterkunft auf einer Grünfläche mit angrenzendem Kinderspielplatz.

Friedel Frentrop
Friedel Frentrop | Essen-Nord | am 18.02.2016

Hauptredner Udo Bayer vom Essener Bürger Bündnis (EBB) sprach sich gegen die Bebauung eines dort geplantes Flüchtlingsheimes aus. In der Mitte der Bebauung die von Einfamilienhäusern eingebettet liegt, soll - so nach Planung der Stadt Essen - eine Behelfseinrichtung für Flüchtlinge entstehen. Die Anwohner befürchten, dass dafür nicht nur die Grünfläche sondern auch der angrenzende Spielplatz, der vor kurzer Zeit erst...

1 Bild

Die KG Narrenschiff feiert ihre Galasitzung. 1

Friedel Frentrop
Friedel Frentrop | Essen-Nord | am 25.01.2016

Essen Altenessen: Friedrich Ebert Seniorenzentrum | Die Altenessener Karnevalsgesellschaft "Narrenschiff eV" lädt am Samstag, den 30. Januar um 19 Uhr zu ihrer großen Galasitzung ins Friedrich Ebert Seniorenzentrum, Schonnefeldstraße 86 in den großen Saal ein. Ein buntes Programm mit einer Auswahl namhafter Künstler wie Denny Bach, der Uli aus Krefeld, Rocky & Co, Two Faces sowie das Ricki Ballet runden das Programm ab. Nach der Veranstaltung findet noch eine Aftershowparty...

1 Bild

Wird der Essener Norden mit der Unterkunft der Flüchtlinge überfordert? 1

Friedel Frentrop
Friedel Frentrop | Essen-Nord | am 20.01.2016

Bei dem Rückzieher der seinerzeit vorgestellten Flächen für Flüchtlinge, die über die gesamte Stadt verteilt waren, wird nun nur noch über 7 Flächen nachgedacht. Und siehe da, 6 der genannten Flächen liegen im Essener Norden. Hier werden Naturschutz und Luftschneisen im Essener Süden als Grund der Ablehnung dargelegt. Selbst das vorgesehene Gelände der Marina am Rhein-Herne Kanal ist nun wieder als Fläche für ein...

3 Bilder

Parksituation um den Karnaper Markt 1

Friedel Frentrop
Friedel Frentrop | Essen-Werden | am 21.10.2015

Essen: Karnaper Markt | Zu einem gemeinsamen Gesprächstermin trafen sich am 21.10.2015 Mitglieder der Bezirksvertretung V (Altenessen, Karnap und Vogelheim) mit Vertretern der Stadtverwaltung. Ziel bei dem Gesprächstermin war, eine Verbesserung der Parkmöglichkeiten um den Karnaper Markt zu erreichen.

7 Bilder

Wohnbebauung auf dem ehemaligen "Möbelbahnhof" in Altenessen nimmt langsam Gestalt an.

Friedel Frentrop
Friedel Frentrop | Essen-Nord | am 17.10.2015

Essen: Stankeitstraße | Die überwiegend brachliegenden Bereiche sollen für Wohnungsbau genutzt werden. Angedacht ist ein „Wohnpark“ mit 59 unterschiedlich großen Reihenhäusern. Das Grundstück bleibt im Gemeinschaftseigentum, die Häuser werden Sondereigentum, ähnlich wie bei Eigentumswohnungen. Die Gebäude werden auf die Installation einer Solaranlage ausgelegt und das Gebiet von einer zentralen Versorgungseinheit versorgt. Fußwege sorgen für die...