offline

Sabine Pfeffer

6.756
Lokalkompass ist: Essen-Nord
6.756 Punkte | registriert seit 29.04.2010
Beiträge: 984 Schnappschüsse: 83 Kommentare: 888
Folgt: 58 Gefolgt von: 74
Über mich 
Hallo und willkommen beim Lokalkompass! Ich bin Ihre Moderatorin der Bürger Community im Essener Norden. Vielleicht kennen Sie mich auch als Redakteurin des Nord Anzeigers in Essen. Seit über zwei Jahrzehnten entdecke ich für Sie die Stadtteile zwischen Karnap und der City, zwischen Vogelheim und Schonnebeck täglich neu. Und nun nehmen wir gemeinsam den Essener Norden- und den Rest der Welt - unter die Lupe... Bis gleich!


Kontakt:

Tel: 0201 - 804 2879
E-mail: s.pfeffer@nordanzeiger-essen.de

1 Bild

Bekommt Essen den Titel "City of Design"?

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | vor 3 Tagen

Um den Titel „Unesco City of Design“ bewirbt sich die Stadt Essen. Die Entscheidung fällt Ende November, und bis dahin sollen die zahlreichen Veranstaltungen der am Montag gestarteten „1. Essen Design Weeks“ den Anspruch auf den Titel untermauern. Zwar ist die Auszeichnung nicht mit einem Geldpreis verbunden, dafür wird sie auf Dauer verliehen. Essen wäre dann Mitglied im weltweit noch recht exclusiven Kreis der Design...

1 Bild

In den nächsten Tagen wird die Asylbewerberunterkunft Kapitelwiese bezogen

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 17.10.2014

Ab Mitte nächster Woche sollen in der ehemaligen Hauptschule Kapitelwiese erste Flüchtlinge einziehen. Am Montag treffen sich Vertreter der Bezirksvertretung VI und des Runden Tisches Zollverein, um die Behelfseinrichtung zu besichtigen. Die Umbauarbeiten sind weitgehend fertig. Ein Mitarbeiter des Amtes für Soziales und Wohnen sowie der Einrichtungsleiter führen durch die Räumlichkeiten. Proteste am...

1 Bild

Schon als Location einen Design-Preis wert: das Sanaa-Gebäude

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 17.10.2014

Essen: Sanaa-Gebäude | So ein Haus hat's auch nicht leicht. Das Sanaa-Gebäude auf Zollverein wurde anfangs in den höchsten Tönen gelobt: renommierte Architekten, ausgefallene Architektur, modernste Ausstattung... Dann funktionierte manches nicht so wie es sollte, anfängliche Nutzer hielten sich nicht lange, und das Ergebnis war der schickste Leerstand weit und breit. Das hat sich aber grundlegend geändert. Nicht nur, dass der Hingucker an der...

1 Bild

Kugelige Akzente fürs Frühjahr werden jetzt gepflanzt

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 14.10.2014

Im Herbst werden Blumenzwiebeln in die Erde gesetzt. Beliebt ist der durchaus nicht immer kugelrunde Lauch, den es in Violett, Weiß und Blau gibt - mit Blüten in allen Größen. Der Kauf der Sorten mit den größten Blüten geht allerdings richtig ins Geld. Da ist man schnell mit 6 Euro pro Stück dabei. Aber auch die kleineren Blüten sind attraktiv - und preiswert. In Lila, Weiß oder Blau Die meisten Laucharten blühen im...

6 Bilder

Neue Technik in Altenessener Wohnanlage soll Gehbehinderten helfen

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 11.10.2014

Es ist schon ein Kunststück, das Karin Marienfeld fertigbringen muss, wenn sie das Haus verlassen will. Für die gehbehinderte 77-Jährige kein leichtes Unterfangen, weshalb sie sich gemeinsam mit anderen aus der Wohnanlage an der Schonnefeldstraße für neue Technik einsetzte. Rollator oder Scooter - eines von beiden nutzt Karin Marienfeld, aber für den Weg nach draußen nutzen ihr beide erst, wenn sie das Hindernis Haustür...

4 Bilder

In Altenessen gedreht, jetzt in der ARD: "Kurt Landauer - Der Präsident"

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 10.10.2014

Im Juni 2013 wurde gecastet, jetzt wird gesendet: „Landauer - Der Präsident“ ist Titel eines Films, der am Mittwoch, 15. Oktober, um 20.15 Uhr in der ARD gesendet wird. Szenen daraus wurden auf der alten Sportanlage des TuS Helene an der Bäuminghausstraße gedreht. Gerade noch rechtzeitig vor deren Umbau. Es ist ein Film über "den Mann, der den FC Bayern erfand", wie es in der Ankündigung des Bayerischen Rundfunks heißt....

1 Bild

Ein Bauerngarten wie aus dem Bilderbuch: Tiefenbach bei Oberstdorf

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 08.10.2014

7 Bilder

Tief durchatmen im Hallenbad: Neue Lüftungsanlage in der Alten Badeanstalt

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 19.09.2014

Die Luft ist überraschend frisch. In einem Hallenbad erwartet man eher eine feucht-warme Atmosphäre, so stickig, dass man sie kaum atmen kann. Bis vor kurzem war das auch in der Alten Badeanstalt so. Jetzt aber hat die Altenessener Einrichtung eine neue Lüftungsanlage, und das ist nicht die einzige Änderung. Luft 26,8 Grad, Wasser 26 Grad, Luftfeuchte 65 Prozent. Lars Eckner ist zufrieden: „Vorher waren es 80 bis 90...

1 Bild

Altenessens größtes Fest steht bevor - mit verkaufsoffenem Sonntag

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 16.09.2014

Am dritten Wochenende im September ist Stadtteilfest in Altenessen. An dieser Tradition hält man auch in diesem Jahr fest. Das war in den letzten Wochen noch nicht selbstverständlich, denn Sturmtief „Ela“ hat auch um Altenessen keinen Bogen gemacht. Doch jetzt wird alles vorbereitet, damit das große Fest von Freitag bis Sonntag, 19 bis 21. September, über die Bühne gehen kann. Verkaufsstände und Live-Musik Höhepunkt...

1 Bild

Flatrate am Krankenhausbett: Notwendig oder zu teuer? 1

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 05.09.2014

Wer ins Krankenhaus muss, denkt nicht in erster Linie an Entertainment. Im Universitätsklinikum (UK) gibt es aber genau das, und gemeint sind nicht die Clowns auf der Kinderstation. Vielmehr fällt ein Patienten-Paket für Telefon, TV, Radio und Internet unter diese Bezeichnung, doch nicht jeder ist amüsiert. „3,90 Euro pro Tag sollte meine Frau bezahlen. Ein bisschen viel für ein bisschen Fernsehen“, empört sich ein...

1 Bild

Gute Ernte dieses Jahr. Muss man Haselnüsse eigentlich trocknen? 2

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 04.09.2014

4 Bilder

Defekte Abflussrinnen: Gefährliche Fallen für Fuß und (Fahr-) Rad 1

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 02.09.2014

Essen: Bahnhof Altenessen | Zack, da hing das Vorderrad in der Abflussrinne. Eine Falle, die bei Radfahrern zum gefährlichen Sturz führen kann. In Altenessen griffen sie deshalb schon zur Selbsthilfe, aber das ist auf Dauer keine Lösung. Wer Bahnhof Altenessen sagt, denkt meist an die Bauruine gegenüber oder das problematische Umfeld, aber selten an etwas Positives. Ein weiteres Problem ist hinzugekommen, das vor allem jene betrifft, die auf...

1 Bild

Ein Walnussbaum fürs Welterbe 1

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 29.08.2014

Essen: Schacht XII | Essen pflanzt Bäume. Privatleute, Firmen, Gruppen engagieren sich, um der Stadt zu helfen, die vom Sturm gerissenen Lücken, zu füllen. Nächste Woche gräbt die Stiftung Zollverein mit. Anlass ist das Ende der Ausstellung „zur nachahmung empfohlen!“, die den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit legt. Sie schließt am Donnerstag, 4. September, und soll nicht nur nachhaltige Eindrücke in Sachen Klimaschutz, Energie, Recycling...

1 Bild

Altenessener Stadtteilfest-Bereich wird rechtzeitig auf Sturmschäden geprüft

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 29.08.2014

Aufatmen bei der Interessengemeinschaft Altenessen (IGA). Bezirksbürgermeister Hans-Willi Zwiehoff konnte den IGA-Vorsitzenden Peter-Arndt Wülfing darüber informieren, dass die Stadtverwaltung die rechtzeitige Prüfung der Festmeile auf Sturmschäden zugesichert hat - und die Beiseitigung eventueller Schäden. Somit steht einer Genehmigung des Stadtteilfestes am dritten Septemberwochenende nichts mehr im...

1 Bild

Kleinzeche ohne Ketten: Skulptur wurde beschädigt

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 27.08.2014

Essen: Schacht XII | Wo eigentlich Metallketten im Wind schwingen und Besucher sie wie einen Vorhang zur Seite schieben können, ist derzeit nur die Metallspirale zu sehen. Erst demnächst soll die „Kleinzeche Bruchweiler“ wieder vollständig sein. Der Grund ist leider Vandalismus. Ob es Metalldiebstahl war oder bloße Zerstörungswut - die Skulptur zwischen Schacht XII und I/II blieb leider nicht so, wie sie im Frühjahr aufgebaut worden...