online

Sabine Pfeffer

6.557
Lokalkompass ist: Essen-Nord
6.557 Punkte | registriert seit 29.04.2010
Beiträge: 952 Schnappschüsse: 79 Kommentare: 868
Folgt: 58 Gefolgt von: 71
Über mich 
Hallo und willkommen beim Lokalkompass! Ich bin Ihre Moderatorin der Bürger Community im Essener Norden. Vielleicht kennen Sie mich auch als Redakteurin des Nord Anzeigers in Essen. Seit über zwei Jahrzehnten entdecke ich für Sie die Stadtteile zwischen Karnap und der City, zwischen Vogelheim und Schonnebeck täglich neu. Und nun nehmen wir gemeinsam den Essener Norden- und den Rest der Welt - unter die Lupe... Bis gleich!


Kontakt:

Tel: 0201 - 804 2879
E-mail: s.pfeffer@nordanzeiger-essen.de

1 Bild

Mitten in Katernberg wie mitten auf dem Lande

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | vor 21 Minuten

Essen: Stadt-Garten Bonnekamphöhe | Auf dem Boden einer Stiftung wachsen jetzt Tomaten und Tagetes, Kohl und Karotten. Der „Stadt-Garten Bonnekamphöhe“ erhielt jetzt von Regierungspräsidentin Anne Lütkes die Anerkennungsurkunde der „Bonnekamp-Stiftung für die integrative Stadt“. Das bedeutet auch noch mehr offizielle Anerkennung für das Projekt auf der Anhöhe nahe der Grenze zu Gelsenkirchen. Stifter sind der Biologe Hubertus Ahlers und die Casino...

1 Bild

Warum denn immer nur hässliche Kästen auf dem schönen Balkon?

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | vor 23 Stunden, 32 Minuten

Es muss nicht immer ein Garten-Tipp sein, der Balkon ist auch ein netter Aufenthaltsort. Und dort müssen es dann nicht immer die langweiligen Balkonkästen sein, bei deren Bewässerung der Nachbar oft das meiste mitkriegt. Die Kästen sind oft entweder hässlich-braun oder nervig-quietschbunt. Funktionalität lassen sie ebenfalls gerne vermissen, da sie schwer und schlecht handzuhaben sind oder - wenn man sie auf das Geländer...

1 Bild

Platz für 290 Asylbewerber in Privatgebäuden vielleicht schon ab August

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | vor 2 Tagen

Dauer- oder Übergangsunterkünfte, Turnhallen oder Privatwohnungen - alles Stichworte für die Unterbringung von Flüchtlingen, die in diesen Wochen vermehrt in Essen eintreffen. In so großer Zahl, dass die Stadtverwaltung dringend Unterkünfte sucht, da auch die Zwischenlösungen in ehemaligen Schulgebäuden erst ab Oktober bezugsfertig sind. Daher hatte Dezernent Peter Renzel wieder das ungeliebte Wort "Turnhalle" ins Spiel...

19 Bilder

Prächtiger Staudengarten mitten in Katernberg

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | vor 3 Tagen

Verborgen zwischen Bahnlinie und altem Steigerhaus liegt in Katernberg ein prächtiger Staudengarten. Am kommenden Wochenende können Pflanzenfans ihn besuchen. Das Konzept „Offene Gartenpforte“ verbindet den Bummel durch grüne Paradiese mit einem guten Zweck. Wer den Garten Görnert an der Köln-Mindener-Straße 286 betritt, atmet tief durch. Zwar brennt die Sonne genauso heiß auf das dichte Grün wie auf den Asphalt vor dem...

1 Bild

Empörung über antisemitische Parolen bei Demonstration in Essen 2

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | vor 3 Tagen

Kräftig in den Negativschlagzeilen ist Essen seit einer Demonstration gegen den Krieg in Gaza, die am vergangenen Freitag stattfand. Dort gezeigte Parolen rufen landesweit Empörung hervor. Kritik gibt es auch gegen die Jugend der Linken, die die Veranstaltung organisiert hatte und Warnungen in den Wind schlug. Anlass auch für Oberbürgermeister Reinhard Paß, ausdrücklich zu betonen, Antisemitismus und Holocaustleugner hätten...

3 Bilder

Frisches Wasser vor historischer Kulisse 2

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 18.07.2014

Heiße Zeiten stehen uns noch bevor, bis dann am Sonntag womöglich wieder Unwetter über uns herein brechen. Ein Grund mehr, das Werksschwimmbad auf der Kokerei für einen Sprung ins kühle, da ungeheizte Nass vor grandioser Industriekulisse zu nutzen. Iljana und Leonie (v.l.) tun das bereits. Geöffnet ist das Schwimmbad, welches eigentlich ein Kunstwerk aus Containern ist, noch bis zum 24. August täglich von 12 bis 20 Uhr,...

1 Bild

Ab 21. Juli Tandemlösung für Bürgerämter in Altenessen und Stoppenberg

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 17.07.2014

Geht doch! Nach heftigen Protesten auch aus der Politik hat die Essener Stadtverwaltung eine Lösung für die Personalprobleme in den Bürgerämtern gesucht und im Tandem gefunden. Ganz spontan. Wobei der Begriff Lösung mit Vorsicht genommen werden muss, denn es handelt sich um einen Versuch, der aber immerhin dazu führt, dass das derzeit noch wegen der Personalausfälle geschlossene Altenessener Bürgeramt ab 21. Juli wieder...

1 Bild

Lions-Clubs sorgen für Mitgliederzuwachs beim Kinderschutzbund

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 16.07.2014

Finanzielle Hilfe für den Essener Kinderschutzbund ist den Lions- und Leo-Clubs seit langem ein Anliegen. Jetzt sorgen sie auch für mehr Mitglieder. Das Engagement stärkt die Lobby für Kinder. Angekündigt wurde die Aktion bereits vor längerer Zeit, als die nächste Adventskalenderplanung präsentiert wurde. Mit dem Verkauf und dem Gewinnspiel im Advent kamen allein im letzten Jahr 25.000 Euro zusammen. Darüber ist Ulrich...

5 Bilder

(Haupt-)Straße für (Haupt-)Straße wird vom Bruchholz befreit

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 16.07.2014

Mühsamer als das sprichwörtliche Eichhörnchen sammeln Mitarbeiter von Stadt und Fremdfirmen das Bruchholz ein, welches Sturmtief „Ela“ zurück ließ. Auch fünf Wochen danach gibt es für Wälder und Grünfläche noch kaum Entwarnung. Immerhin: Straße für Straße wird frei geräumt. Das geschieht mit Sonntags-Sonderschichten, wie am 13. Juli in Altenessen-Süd. Insgesamt 800 Kubikmeter galt es an drei Essener Standorten abzufahren,...

1 Bild

Kein Festnetz, kein Internet: Stoppenberger warten seit dem Starkregen auf Reparatur

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 16.07.2014

Kein Festnetz, kein Internet - das ist die Situation in zahlreichen Haushalten in Stoppenberg, etwa an der Backwinkelstraße, seit einer Woche. Johannes Jöxen gehört zu den Betroffenen. Er ärgert sich nicht nur über den langen Ausfall, sondern auch über die Schwierigkeit, präzise Auskünfte zu Umfang und vermutlicher Dauer der Störung zu erhalten: „Stattdessen wurde gleich versucht, mir eine Vertragsänderung zu...

1 Bild

WM? Das geht noch besser!

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 14.07.2014

Nichts ist so erfolgreich wie der Erfolg, und Weltmeister sein entschuldigt fast alles. Dennoch hätte ich einige Verbesserungsvorschläge: - Vier Mannschaften weniger, eine Woche kürzer. Selbst Super-Fans dauerte das Ganze irgendwann zu lange. - Sudden Death während der Verlängerung. Elfmeterschießen ist nicht wirklich Fußball, und auch Super-Fans müssen am nächsten Tag arbeiten. - Die Verwendung von Bildschirmen im...

1 Bild

Schade: Kein Alternativ-Termin fürs abgesagte Brunnenfest

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 11.07.2014

Nachdem das für Ende Juni geplante Brunnenfest abgesagt werden musste, hatte die Werbegemeinschaft Stoppenberg als Veranstalterin einen Ersatztermin Ende August ins Auge gefasst. Doch diese Verschiebung ist nicht möglich. Die Gründe sind dieselben wie für die Absage im Juni: Sturmschäden. Grün und Gruga kann, wie die Werbegemeinschaft erläutert, „die Räumung des Platzes zum angedachten Termin nicht zusagen“. Nach wie vor...

1 Bild

Bepflanzter Tisch als Hingucker 3

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 09.07.2014

Es muss nicht gleich ein Hochbeet sein. Wer einen alten Tisch übrig hat oder einen neuen dafür 'opfert', hat ein Pflanzenmöbel für den Garten. In einem schönen Garten am Niederrhein, den es leider nicht mehr gibt, sah ich vor Jahren einen kleinen, alten Holztisch. Eigentlich ein Wohnungsmöbel. An die Kanten der Tischplatte waren schmale Latten genagelt, die der Platte einen Rand gaben. Die so entstandene, nur drei...

1 Bild

Seit Jahren gehören sie zu meinen Lieblingsblumen im Sommer: Agastachen.

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 07.07.2014

3 Bilder

Von Zollverein bis Frintrop: In den Ferien geht es ab ins Grüne 1

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 05.07.2014

Ferien. Zeit für Ausflüge ins Grüne. Das kann auch vor der Haustür wachsen, was die wachsende Zahl von Exkursionen beweist, die innerhalb des Essener Stadtgebietes mitten ins Grüne führen. Veranstalter ist oftmal der RVR (Regionalverband Ruhr), der in der Nordhälfte der Stadt in den nächsten Wochen mehrere Termine anbietet. Vollmondtour und Heilkräuter-Info Gleich dreimal ist Zollverein das Gelände, auf dem...