offline

Sabine Pfeffer

7.040
Lokalkompass ist: Essen-Nord
7.040 Punkte | registriert seit 29.04.2010
Beiträge: 1.029 Schnappschüsse: 87 Kommentare: 913
Folgt: 58 Gefolgt von: 75
Hallo und willkommen beim Lokalkompass! Ich bin Ihre Moderatorin der Bürger Community im Essener Norden. Vielleicht kennen Sie mich auch als Redakteurin des Nord Anzeigers in Essen. Seit über zwei Jahrzehnten entdecke ich für Sie die Stadtteile zwischen Karnap und der City, zwischen Vogelheim und Schonnebeck täglich neu. Und nun nehmen wir gemeinsam den Essener Norden- und den Rest der Welt - unter die Lupe... Bis gleich!


Kontakt:

Tel: 0201 - 804 2879
E-mail: s.pfeffer@nordanzeiger-essen.de

13 Bilder

Emschergenossenschaft holt den Schurenbach aus seinem Betonbett

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Nord | vor 3 Stunden, 39 Minuten

Ein beliebtes Naherholungsgebiet sieht derzeit eher wie eine Großbaustelle aus. Doch die Bauarbeiten am Fuße der Schurenbachhalde dienen letztlich einer Renaturierung, nämlich der Emscher, der man hier schon ganz nahe ist. Bevor es der aber ans Betonbett geht, werden ihre Zuflüsse neu gestaltet. Alt gestaltet müsste man eigentlich sagen, denn den Gewässern soll ein naturnaher Verlauf zurückgegeben werden. Und das geht...

1 Bild

Finanzierung für Schulküche des Leibniz-Gymnasiums steht

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Nord | vor 4 Tagen

„Die Finanzierung ist gesichert.“ Diese erfreuliche Bilanz der jahrelangen Bemühungen um eine Schulküche für das Hauptgebäude kann Martin Tenhaven als Schulleiter des Leibniz-Gymnasiums ziehen. Wie berichtet verfügt die Schule zwar über eine Mensa in ihrer Dependance an der Mallinckrodtstraße, nicht aber im Hauptsitz Stankeitstraße. Mit öffentlichen Mitteln wird nur eine Küche pro Schule finanziert. Bis 2016 soll sie...

5 Bilder

Bundespolitikerinnen besuchten Asylbewerberunterkunft Kapitelwiese 1

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Nord | am 23.01.2015

In zwei ehemaligen Schulgebäuden an der Kapitelwiese in Stoppenberg sind seit Dezember Flüchtlinge untergebracht: Familien in Nr. 35, „Alleinreisende“ - wie es in der Verwaltungssprache heißt - in Nr. 65. Jetzt begutachteten Bundespolitikerinnen die Situation vor Ort. Wenn über Asylbewerber gesprochen wird, geht es zwangsläufig auch um Geld. Zahlt das Arbeitsministerium, zahlt das Sozialministerium, das Land, die Stadt?...

16 Bilder

63 neue Bäume und Mulden fürs Regenwasser: der Kaiserpark der Zukunft 1

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Nord | am 20.01.2015

Pfingststurm „Ela“ hat im Kaiserpark kräftig zugeschlagen, aber nicht gut ausgewählt. Schöne, gesunde Bäume fielen dem Unwetter zum Opfer, andere, auf die man verzichten könnte, blieben stehen. Nach dem großen Aufräumen geht Grün und Gruga an die Neugestaltung. Dabei muss nicht jeder Baum ersetzt werden, und schon gar nicht mit derselben Art. Das stellten Vertreter der Stadt sowie Reiner Leuchter vom Planungsbüro aus...

1 Bild

Neue Navigation leitet LKW gezielt über die ohnehin stark belastete Hafenstraße

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Nord | am 20.01.2015

Über welche Straßen sollen LKW vorrangig fahren? Zum Beispiel über die Hafenstraße, heißt es im Routenplaner des Projekts „Stadtverträgliche LKW-Navigation Ruhr“. Das verträgt sich mit der Auffassung von Anwohnern und Politikern überhaupt nicht, doch bis auf Weiteres ist das Kind im Brunnen bzw. die Hafenstraße im Navi. Das Projekt steht am Donnerstag, 22. Januar, auf der Tagesordnung des Umweltausschusses, aber nur zur...

1 Bild

Das kommt, wenn man vorm Beamer steht: Infotermin zum Kaiserpark.

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Nord | am 19.01.2015

1 Bild

Auch für die Elster wird es Zeit, den Baum abzuschmücken.

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Nord | am 19.01.2015

1 Bild

Die Beeren des Winters schmecken wohl besser als das Futter im Häuschen 2

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Nord | am 19.01.2015

Einfach mal ignorieren ist ein Prinzip, das der Natur nützen kann. Für den Garten heißt das: Im Herbst/Winter nicht alles Verblühte abschneiden, es könnte sich noch jemand dafür interessieren. Vögel zum Beispiel. Zwar biete ich, wenn die Temperaturen Frostgrade erreichen, auch Futter im Vogelhäuschen an. Aber für viele Vögel ist das zweite Wahl. So lange es mild ist, kann ich mir das Füttern sparen, sie suchen sich lieber...

1 Bild

Lärm, Beschleunigungsrennen, Verkehrsbehinderung: Probleme am Katernberger Markt unbegrenzt

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Nord | am 17.01.2015

Nicht zum ersten Mal versuchen Polizei und Kommunalpolitik etwas gegen Raser am Katernberger Markt zu unternehmen. Probleme ergeben sich meist nach 17 Uhr, weshalb vor allem abends und nachts kontrolliert wird. Für die jungen Fahrer ist der Markt oft nur spontaner Treffpunkt: „Sobald ein Fahrzeug dort steht, gesellen sich andere Vorbeifahrende dazu“, heißt es in einem Bericht der Katernberger Wache, welchen die...

1 Bild

Generelles Platzverbot als Mittel gegen Gewalt im Fußball? 1

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Nord | am 16.01.2015

Brutale Angriffe im Amateurfußball lösten 2014 Entsetzen aus. Ein Essener Spieler versetzte einem Schiedsrichter einen so heftigen Schlag, dass dieser einen Kieferbruch davontrug. In einem anderen Fall streckte ein Fußballer einen Gegenspieler mit einem Kopfstoß zu Boden, das Resultat war ein Nasenbeinbruch. Da Körperverletzungen auch früher schon vorkamen, wollen Essens Kommunalpolitiker nun städtischerseits Konsequenzen...

1 Bild

Der Kaiserpark der Zukunft wird geplant 1

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Nord | am 13.01.2015

Mit den vielen Bäumen hat Pfingststurm „Ela“ zugleich den Wald-Wirtschaftsplan von Grün und Gruga gekippt. Für 2016 wird keiner aufgestellt, zu Vieles hat sich an der Basis geändert. Dafür startet im Frühjahr ein stadtweiter Bürgerbeteiligungsprozess. Für den Kaiserpark ist man schon weiter und präsentiert den Bürgern am Samstag eine Planung. Ein zukunftsfähiger Kaiserpark ist das Ziel. Es geht um Erholungswert, um die...

1 Bild

Nicht noch mehr nasse Keller im Norden: Ersatzsystem am Katernberger Bach

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Nord | am 10.01.2015

2020 ist gar nicht mehr so weit weg. Wenn die Emscher bis dahin zurück zur Natur gebracht werden soll, müssen ihre Zuflüsse rechtzeitig fertig sein, zum Beispiel der Katernberger Bach. Wie die Emschergenossenschaft mitteilt, sind zwischen der Moschee an der Schalker Straße und dem Bereich nahe der A42-Anschlussstelle Heßler die Rohrvortriebsarbeiten abgeschlossen. Sie sind nötig, da der Umgestaltung des offenen Gewässers...

1 Bild

Hat Sturmtief "Ela" die Blüten neu verteilt? 1

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Nord | am 07.01.2015

Es ist keine Christrose, sondern eine Lenzrose. Aber sie blüht zur Zeit einer Christrose, was dem lange milden Winter geschuldet sein mag. Nur wer hat die Blüten so seltsam verteilt? Eigentlich zeichnet sich eine Lenzrose, wie so viele Helleboren, durch die prächtige Horstbildung aus: Ein Strauß Blüten steht stolz und aufrecht über dem schön geformten, dunkelgrünen Laub. Nicht Christ-, sondern Lenzrose Nicht so bei...

1 Bild

Wie aus dem Nichts: Katernberger will OB-Kandidat der CDU werden 2

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Nord | am 06.01.2015

Bisher konnte Essens CDU um den Kandidaten Thomas Kufen ent­spannt zuschauen, wie sich auf Seiten der SPD zwei Bewerber für das Oberbürgermeisteramt - Reinhard Paß und Angelika Kordfelder - gegenseitig ausbremsen. Doch jetzt erhält auch Kufen Konkurrenz aus den eigenen Reihen. Große Anspannung dürfte dennoch nicht aufkommen. Per Mail an die allgemeine Adresse der Essener CDU hat Friedhelm Kölsch am Montagvormittag seine...

1 Bild

Feinstaubwerte: Grenzwert seltener überschritten

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Nord | am 02.01.2015

Für gute Nachrichten muss man dankbar sein: Zwar überschreiten die Feinstaubwerte an Essener Messstellen noch immer die gesetzlich zulässige Menge, aber 2014 geschah das seltener als in den Vorjahren. Gemessen wird an der Gladbecker Straße, der Steeler Straße sowie in Vogelheim. Wie das LANUV (Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz) auf seiner ständig aktualisierten Liste aufführt, verbuchten die Messgeräte an...