offline

Susanne Demmer

2.661
Lokalkompass ist: Essen-Nord
2.661 Punkte | registriert seit 09.04.2014
Beiträge: 182 Schnappschüsse: 112 Kommentare: 1.039
Folgt: 87 Gefolgt von: 75
1 Bild

Tatort Elisabeth-Krankenhaus - Pfleger räumt Konto von Koma-Patienten 19

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 09.06.2016

Ein Mann aus Essen-Steele liegt im Krankenhaus und verstirbt. Die Familie steht unter Schock, da der Mann sich gerade auf dem Weg der Besserung befand, als sich die Ereignisse überschlugen. Ein Jahr später steht ein Pfleger vor Gericht, der mehrere tausend Euro vom Konto des Verstorbenen abgehoben hatte. Die Strafsache wird wegen Geringfügigkeit eingestellt. Die entsetzte Familie klagt an: "Was hier passiert ist, ist ein...

1 Bild

Petra, was hast Du getan? - Der Fall "Petra Hinz" 23

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 20.07.2016

Schwer frustriert nahm ich die Nachricht auf, dass die Bundestagabgeordnete Petra Hinz Teile ihres Lebenslaufs erfunden hat. Ich prognostiziere schon jetzt, dass Petra ihr Mandat in Berlin niederlegen wird. Dafür braucht es keine Aufforderungen. Der aktuell hysterischen Diskussion in Deutschlands Medien werde ich mich nicht anschließen. Es ist schließlich nicht das erste Mal, dass das Verhalten eines Menschen Wut und Frust...

3 Bilder

UFO-Sichtung in Essen 2

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Süd | am 19.07.2014

"Sphärische Klänge, ein ungewöhnlich warmer Wind und gleissende Lichter" so beschreiben die Beobachter die gestrige Sichtung eines unbekannten Flugobjektes in Essen-Rüttenscheid. Anja H. ist noch immer ganz benommen von dem Spektakel, das sich gestern in Rüttenscheid zu trug. "Als das Raumschiff gelandet ist, spürte ich sofort diese unglaubliche Energie in mir. Ich fühle mich seitdem wie in Watte gepackt, ich habe das...

1 Bild

Lieber Thomas Kufen, sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Hallo nach Dubai... 17

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 14.04.2017

Es ist Karfreitag und mich treibt etwas um. Ich las gerade bei Facebook, dass Sie in Dubai verweilen und ein Buch über den 1. Weltkrieg lesen. Ich wohne in einem Haus, dass den 1. und 2. Weltkrieg "überstanden" hat, nun aber von Abrissplänen der Stadt bedroht wird. Ich liebe es, in Altenessen zu wohnen und ich hoffe, dass meine Leidenschaft für meine Heimat auch Sie ansteckt. Gemeinsam können wir verhindern, dass diese...

2 Bilder

Rot-Weiss Essen- Choreoverbot entsetzt die Fans 2

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Süd | am 02.08.2014

10.206 Zuschauer fieberten gestern dem Regionalligaauftakt entgegen und schon vor dem Anpfiff konnte man die Vorfreude spüren. Es lag ein Knistern in der Luft. Unter den Augen vieler prominenter Regionalligavertreter beendete Rot-Weiss Essen den ersten Spieltag mit einem Punkt im Tabellenköfferchen. Es sollte ein schöner Tag werden, doch für Viele endete der Fußballtag mit einem wütenden und enttäuschten Gefühl im Bauch. "Man...

2 Bilder

Kommentar: Viele, viele bunte Sozis - Kasalla & großes Trara um (abgesagte) Demo im Essener Norden 15

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 23.01.2016

Wer Flüchtlinge in Essen MAßVOLL verteilen will, muss auf die Orte schauen, wo das MAß vielleicht längst VOLL erscheint. Als Sozialdemokraten aus dem Essener Norden erfahren, dass in Kürze in ihren Stadtteilen die Migrationsquote auf ein Höchstmaß hochschnellen wird, erheben sie ihre Stimme. Sie verschaffen sich Gehör und rufen zur friedlichen Demonstration auf. Die Reaktion in den Medien überschlägt sich und ist alles...

4 Bilder

UFO-Sichtung und merkwürdige Wiesenkreise in Altenessen - Alien stellt Asylantrag 3

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 27.08.2015

"ich kann das immer noch nicht glauben" sagt Markus S. aus Altenessen. Er und seine Nachbarn sind Zeugen einer unglaublichen Begegnung geworden. Ein Außerirdischer landete im Essener Norden und tritt als Botschafter einer fremden Welt auf. "Es war ein normaler Abend im Garten", sagt Kristina M. mit zittriger Stimme, "dann erschien ein gleissendes Licht, merkwürdige Melodien erklangen und überall roch es nach Vanille und...

1 Bild

Flüchtlingsunterkunft "Erbslöhstraße" - Wut, Wärme und Klassenkampf 3

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 22.09.2015

Am 21. September informierte die Verwaltung der Stadt Essen die Bürgerinnen und Bürger über den Flüchtlinsdorf-Standort an der Erbslöhstraße in Altenessen-Süd. Entgegen der "Wir-schaffen-das-Stimmung" der Kanzlerin zeigte sich hier einmal mehr, dass es eine Bereitschaft zur Hilfe gibt, jedoch die Frage nach der Integration von Migranten in die Essener Gesellschaft unbeantwortet bleibt. Die Herz-Jesu-Kirche war ungemütlich...

2 Bilder

Der verschwundene Nordanzeiger - Altenessener "Bürger-Detektive" im Einsatz... 10

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 25.09.2017

Liebe Mitarbeiter des Stadtspiegels Essen, wie Sie sicherlich wissen, vermissen Anwohner aus Altenessen seit Monaten immer wieder "ihren" Nordanzeiger. Oftmals sahen sie diesen zwar nach der Anlieferung (zum Beispiel an der Gladbecker Straße) gut verpackt liegen, in ihrem Briefkasten landete er jedoch nicht. Anwohner Ralf S. wandte sich dann mehrmals an die Redaktion, die auch prompt und zuverlässig reagierte. Ein sehr...

1 Bild

Henning Baum - der Bulle, der Baum und ich 8

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Süd | am 16.05.2014

Mann, wat en Typ! Zurzeit isser ja in aller Munde, der Henning Baum, und ich hoffe, dat dat im positiven Sinne auch so bleibt. Als Essenerin bin ich ja immer son bissken stolz auf so töfte Typen, die dat Licht (oder dat Dunkel) der Welt in unsere Stadt erblickt haben. Dat produziert irgendwie son schönet Gefühl. Und guckse ma inne Filmografie von den Baum, da bisse echt platt. Wat der allet gemacht hat, und zwar richtig...

7 Bilder

Angrillen 2015 - Fans, Mannschaft & Trainer von RWE feiern die 1. Bratwurst des Jahres

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 03.01.2015

Pünktlich um 19.07 Uhr öffnete sich gestern die Tür der Haupttribüne des Stadions an der Hafenstraße 97a. Das traditionelle Angrillen bei Rot-Weiss Essen lockte hunderte Fans bei eisigen Temperaturen in den "Tempel der Essener Fußballlust". Kaltes Bier, warme Wurst und feuchtfröhliche Stimmung bestimmten den 02.01.2015 im Stadion Essen. Und wie sagt man so schön: "Alle waren se da!". Unter die Fans mischten sich...

2 Bilder

Lieber Herr Kufen & liebe Politiker – Wetten, dass… bald ein paar Bürger ausflippen? 10

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 11.08.2016

Wetten, dass kein Bürger auf einem Teil der Gladbecker Straße weiß, dass sein Haus schon bald nicht mehr stehen soll? Ich habe da so einen Plan gefunden… Warum sich immer mehr Bürger von Politikern gelinde gesagt „verarscht“ fühlen, kann man in diesen Tagen in Altenessen sehen. Während sich Bürger aus Altenessen-Süd für einen verbesserten Wohn- und Lebenswert in ihrer Heimat einsetzen, wird hinter ihrem Rücken der...

5 Bilder

Mein letzter Hilfeschrei - Historische Gebäude sollen fallen & hunderte Menschen weg ziehen? 16

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 10.04.2017

Niedergeschlagen, deprimiert, aber auch kämperisch schreibe ich diese Zeilen. Es werden vorerst die letzten Worte sein, bevor ich mich zum Kraft sammeln ein paar Tage zurück ziehe. Ich bin jedem Leser dankbar, der sich die Zeit nimmt und diesen Text, den ich aus purer Verzweiflung ob der völlig aus den Fugen geratenen Stadtplanungspolitik verfasst habe, aufmerksam liest. Es geht hier nicht um mich, sondern um hunderte...

1 Bild

Lost in Translation - Guido Reil & die SPD-Essen 12

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 11.05.2016

„Wir müssen raus ins Leben; da, wo es laut ist; da, wo es brodelt; da wo es manchmal riecht, gelegentlich auch stinkt. Wir müssen dahin, wo es anstrengend ist. Weil nur da, wo es anstrengend ist, da ist das Leben.", proklamierte Sigmar Gabriel vor sieben Jahren. Das „Wir“ der Essener Sozialdemokratie folgte dem Sigmar nicht und verpasste es, das Augenmerk auf die anstrengenden Stadtteile zu richten und den Blick aufs...

5 Bilder

Georg Melches kehrt zurück an die Hafenstraße 3

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 16.02.2016

Es gibt Einiges zu feiern bei Rot-Weiss Essen. Zahlreiche „Kulturgutschützer“ haben es ermöglicht, dass der Vereinsgründer Georg Melches wieder das Stadion prägen wird. Passend zum 109. Geburtstag des Vereins in diesem Monat werden zum Heimspiel am 26. Februar 2016 die markanten Edelstahllettern mit dem Schriftzug „Georg-Melches Stadion“ an die Hafenstraße zurückkehren. Um 17.30 Uhr laden die GMS-Initiative, das...