offline

Uwe Kutzner

2.980
Lokalkompass ist: Essen-Nord
2.980 Punkte | registriert seit 19.09.2012
Beiträge: 511 Schnappschüsse: 5 Kommentare: 128
Folgt: 8 Gefolgt von: 11
Ich bin 61 Jahre jung und ein KInd des Essener Nordens. Ich bin seit über 40 Jahren politisch interessiert und auch aktiv. Neben Beruf und Politik bin ich Vorsitzender eines DJK Sportvereins in Altenessen
1 Bild

CDU-Fraktion: Innogy Campus wird die Huyssenallee weiter aufwerten

Uwe Kutzner
Uwe Kutzner | Essen-Nord | am 17.05.2017

Als ein gutes Signal für die qualitative Aufwertung der Huyssenallee wertet die CDU Fraktion nach den Worten ihres planungspolitischen Sprechers, Uwe Kutzner, die Ankündigung der innogy SE, ihren neuen Campus an der Huyssenallee zu errichten. „Die Zusammenarbeit mit dem Projektentwickler Kölbl Kruse ist für uns auch ein Garant dafür, dass hier eine attraktive Neubebauung entsteht, die nicht nur die Skyline der...

1 Bild

Eltingviertel und Innenstadt müssen zusammenwachsen 8

Uwe Kutzner
Uwe Kutzner | Essen-Nord | am 05.05.2017

Fraktionen von SPD und CDU sprechen sich für die Abtragung des Bahndamms der ehemaligen Rheinischen Bahn aus. Die Planungsverwaltung präsentierte dem Ausschuss für Stadtentwicklung und Stadtplanung im April die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie „Eltingviertel/Viehofer Platz“. Vorgestellt wurden drei Planungsvarianten, die eine städtebaulich und verkehrlich sinnvolle Anbindung des Eltingviertels an die Innenstadt zeigen und...

1 Bild

Verwaltung legt bis Juli die Szenarienprüfung für die Gladbecker Straße vor

Uwe Kutzner
Uwe Kutzner | Essen-Nord | am 01.05.2017

Mit Spannung erwartet der Vorsitzende der CDU Altenessen-Süd und Altenessener Ratsherr, Uwe Kutzner, die Antwort der Verwaltung auf den gemeinsamen Prüfauftrag von CDU und SPD aus dem September des letzten Jahres. Danach sollte die wechselseitige Ausweitung der tageszeitabhängigen Hauptfahrtrichtung sowie der sechsspurige Ausbau der Gladbecker Straße vom AK Essen-Nord bis zum Berthold-Beitz-Boulevard geprüft werden. Ich bin...

1 Bild

Internationales Kulturfest auf Zeche Carl

Uwe Kutzner
Uwe Kutzner | Essen-Nord | am 30.04.2017

Auch in diesem Jahr ist die CDU im Essener Norden auch wieder mit einem Stand auf dem Internationalen Kulturfest auf Zeche Carl vertreten. Diese Veranstaltung gehört seit vielen Jahren zum festen Repertoire der Christdemokraten.

1 Bild

Besucherzahlen dokumentieren Beliebtheit des Welterbes Zollverein als Wahrzeichen für Aufstieg und Wandel 1

Uwe Kutzner
Uwe Kutzner | Essen-Nord | am 21.04.2017

Die aktuelle Auswertung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) zeigt, dass die Anzahl der Besucherinnen und Besucher der Route der Industriekultur im Jahre 2016 mit 6,48 Millionen einen neuen Höchststand erreicht hat. Besonders beliebt war das Welterbe Zollverein mit 1,5 Millionen Besuchern. Hierzu erklärt Siegfried Brandenburg, CDU-Ratsherr und Mitglied des Aufsichtsrates der Essen Marketing GmbH (EMG): „Die Besucherzahlen auf...

1 Bild

CDU im Essener Norden wünscht schöne Ostertage

Uwe Kutzner
Uwe Kutzner | Essen-Nord | am 12.04.2017

Im Namen der Altenessener CDU wünsche ich allen Mitgliedern und Lesern der Community Essen Nord ein gesegnetes Osterfest und friedvolle Tage.

1 Bild

Jubiläum und Sorgenfalten bei Uwe Kutzner 2

Uwe Kutzner
Uwe Kutzner | Essen-Nord | am 12.04.2017

In diesen Tagen ist der Altenessener Ratsherr Uwe Kutzner seit 25 Jahren Vorsitzender der DJK Jugendsport 1918 Altenessen. Im Jahre 1992 übernahm er den Vorsitz des Altenessener Traditionsclubs von seinem Vorgänger Arnold Holz. Damals verfügte der Club noch über eine Tischtennisabteilung sowie eine Damenturngruppe. Mittlerweile fokussiert sich alles auf Fußball und die Sorgenfalten richten sich ins nächste Jahr, wenn das 100...

1 Bild

Fraktionen von SPD und CDU begrüßen die Planungsvarianten für den Radschnellweg RS1 am Eltingviertel/Viehofer Platz

Uwe Kutzner
Uwe Kutzner | Essen-Nord | am 06.04.2017

Essen. Die Planungsverwaltung präsentierte in der heutigen Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Stadtplanung die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie „Eltingviertel/Viehofer Platz“. Vorgestellt wurden drei Planungsvarianten, die eine städtebaulich und verkehrlich sinnvolle Anbindung des Eltingviertels an die Innenstadt zeigen und insbesondere die künftige Lage des Radschnellwegs RS 1 berücksichtigen. „Nach der...

1 Bild

Die Fichte hielt Einzug

Uwe Kutzner
Uwe Kutzner | Essen-Nord | am 05.04.2017

Zum 23. Mal feierte die Allbau AG mit MieterInnen und Politikern die Pflanzung „Baum des Jahres“ – und zwar im Rahmen eines Nachbarschaftsfestes. Ort des Geschehens war in diesem Jahr der Wohnpark rund um den Mitzmannweg in Bochold. Hunderte Erwachsene und Kinder kamen zu Spiel und Spaß und erlebten, wie Oberbürgermeister Thomas Kufen, Allbau-Vorstand Dirk Miklikowski, stellv. Allbau-AR-Vorsitzender Uwe Kutzner, ...

5 Bilder

Ehemaliges Kutelgelände am Palmbuschweg wieder sauber 1

Uwe Kutzner
Uwe Kutzner | Essen-Nord | am 29.03.2017

Auf Initiative des Altenessener Ratsherrn Uwe Kutzner, hat der Besitzer des Areals am Palmbuschweg eine Säuberung der Flächen vorgenommen. Kutzner hatte schriftlich darum gebeten, weil zu befürchten war, dass das Areal am Palmbuschweg ansonsten vermüllt würde. Die Säuberung fand innerhalb von drei Tagen statt und Uwe Kutzner bedankte sich für diese schnelle Lösung. Dies zeigt, dass manchmal eine direkte Ansprache der richtige...

2 Bilder

Die Aufwertung Vogelheims geht weiter 1

Uwe Kutzner
Uwe Kutzner | Essen-Nord | am 28.03.2017

Direkt am grünen Herzen Vogelheims – im Stakenholt, wo bis vor kurzem noch 10 Mehrfamilienhäuser mit 62 Mietwohnungen (Baujahr: 1930) standen – baut die Allbau AG nach Plänen des Architekturbüros Goldstein & Tratnik aus Oberhausen nun 48 öffentlich geförderte Mietwohnungen, 24 Garagen und weitere Stellplätze (darunter zwei Behindertenstellplätze). In drei vollunterkellerten Mehrfamilienhäusern bieten 24 Zwei-Raum-Wohnungen...

1 Bild

Klasse 4a der Hövelschule besuchte ihren Vertreter im Rat der Stadt

Uwe Kutzner
Uwe Kutzner | Essen-Nord | am 21.03.2017

Mit vielen Wünschen kamen die Schüler der Klasse 4a mit ihrem Lehrer Herrn Timo Fiebig im Rahmen des Kinderforums ins Rathaus Essen und besuchten ihren Ratsvertreter aus Altenessen, Uwe Kutzner. In der dreistündigen Veranstaltung trugen die Kinder ihre Wünsche zur Verschönerung der Schule vor. Das ging vom Kunstrasen auf dem Bolzplatz und einem neuen Klettergerüst, dem Wahrzeichen der Schule, bis zur Rutsche, Schaukel, Wippe...

1 Bild

Altenessenkonferenz diskutierte über Sicherheit

Uwe Kutzner
Uwe Kutzner | Essen-Nord | am 20.03.2017

Die 9. Altenessenkonferenz am Sonntag stand unter dem Titel Altenessen - aber sicher ! Auf der gut besuchten Veranstaltung referierte neben dem Polizeipräsidenten Frank Richter auch Ordnungsdezernent Christian Kromberg. In den Arbeitsgruppen wurden die sichersten/unsichersten Ecken des Stadtteils definiert und wünschenswerte Lösungsvorschläge erarbeitet. Für die Vertreter der CDU aus Bund, Rat und BV wurde deutlich -...

2 Bilder

Sauber-Zauber 2017 war ein Erfolg

Uwe Kutzner
Uwe Kutzner | Essen-Nord | am 20.03.2017

Trotz des schlechten Wetters ließen sich auch in diesem Jahr die Mitglieder der CDU aus dem Essener Norden nicht davon abhalten an der Aktion picco bello - Sauber-Zauner 2017 teilzunehmen. Zusammen mit ihrer Landtagskandidatin Christiane Moos und ihrer Bundestagsabgeordneten Jutta Eckenbach waren sie auf der Wilhelm-Nieswandt-Allee rund um Zeche Carl unterwegs. Nach rund 1 1/2 Stunden waren die Säcke voll gefüllt.

1 Bild

Bushaltestelle Thurmfeld kommt bis zum Sommer

Uwe Kutzner
Uwe Kutzner | Essen-Nord | am 13.03.2017

Trotz der erhöhten Gesamtkosten hat der zuständige Bau und Verkehrsausschuss, so CDU Ratsherr Uwe Kutzner, in seiner letzten Sitzung einstimmig empfohlen, den Finanzausschuss die zusätzlichen 106.000 € beschließen zu lassen und damit die Umsetzung der Maßnahme zu stätigen. Dann könnten, nachdem die Signalanlage bereits beauftragt ist, die Arbeiten bis zum Sommer abgeschlossen sein und das Bad am Thurmfeld dann auch seine...