offline

Walter Wandtke

3.975
Lokalkompass ist: Essen-Nord
3.975 Punkte | registriert seit 28.09.2010
Beiträge: 629 Schnappschüsse: 110 Kommentare: 105
Folgt: 11 Gefolgt von: 22
Ich bin gebürtiger Bottroper, in Essen groß geworden, lebe seit einem viertel Jahrhundert in Altenessen und habe rund 20 Jahre Bürgerradioarbeit im Badehaus an der Zeche Carl betrieben. Ich habe noch im alten Jahrtausend geheiratet und erlebe jetzt zwei Kinder beim Großwerden. Seit Mitte der achtziger Jahre engagiere ich mich bei den Grünen in Essen.
2 Bilder

Neubau Stadtbad Essen-Borbeck - Schmutzler-Jäger: Aktualisierung des Bäderkonzeptes erforderlich

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Borbeck | vor 2 Tagen

Essen: Borbeck | Angesichts der Pläne für einen Neubau des Stadtbades Borbeck an der Germaniastraße im Stadtteil Borbeck erklärt Hiltrud Schmutzler-Jäger, Fraktionsvorsitzende der Ratsfraktion der Grünen: „Wir Grüne habe viel Sympathie für den Neubau des Stadtbades Borbeck an der Germaniastraße. Nicht zuletzt aufgrund der Schließung des Nöggerathbades und des Oase-Schwimmbades fehlt es im Essener Nordwesten an Schwimmmöglichkeiten. Fünf...

2 Bilder

Grüne fordern Entwicklungskonzept für Haarzopf / Fulerum

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Süd | vor 3 Tagen

Essen: Haarzopfer Schmiede | Modellprojekt soll beispielhaft Nachverdichtung und sorgsamen Umgang mit Freiflächen aufzeigen In der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Stadtplanung am 19.10.2017 bringt die Ratsfraktion der Grünen einen Antrag für ein Entwicklungskonzept für Haarzopf und Fulerum ein. Dazu erklärt Christoph Kerscht, stadtentwicklungspolitischer Sprecher der Ratsfraktion der Grünen: „Das von uns Grünen vorgeschlagene...

2 Bilder

Verbindliche Quote für sozialen Wohnungsbau einfordern 1

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Nord | am 13.10.2017

Essen: Essen-Zentrum | Schmutzler-Jäger: Grüne begrüßen die Kehrtwende der SPD Angesichts der Äußerungen des Essener SPD-Parteichefs Thomas Kutschaty und des sozialpolitischen Sprechers der SPD-Ratsfraktion Karlheinz Endruschat erklärt Hiltrud Schmutzler-Jäger, Vorsitzende der Ratsfraktion der Grünen: „Wir sind sehr erfreut über die Kehrtwende der SPD im Hinblick auf eine 30 Prozent-Quote zum Bau von Sozialwohnungen bei neu aufgestellten...

2 Bilder

Feier der Gründung der türkischen Republik - Begründung einer Nichtteilnahme 2

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Süd | am 12.10.2017

Essen: Bredeney | Kein Grund für nationale Feierlichkeiten Aus guten Gründen haben aktuell viele Menschen in Essen Probleme, Einladungen türkischer Institutionen wie dem Generalkonsulat zu folgen, gemeinsam den Nationalfeiertag der Proklamation der Türkischen Republik im Oktober 1923 zu begehen. Der Leiter der Alten Synagoge, dem Haus jüdischer Kultur, Dr. Uri Kaufmann hat seine Ablehnung öffentlicht gemacht, auch der CDU...

2 Bilder

Sozialwohnungen im Hörsterfeld

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Steele | am 11.10.2017

Essen: Hörsterfeld | Grüne Ratsfraktion: Bezieher von Sozialleistungen müssen öffentlich geförderte Wohnungen bewohnen dürfen!Zur aktuellen Berichterstattung über die Mieterinnen und Mieter im Hörsterfeld, die nach einer modernisierungsbedingten Mieterhöhung ihre Sozialwohnung zu verlieren befürchten, erklärt die sozialpolitische Sprecherin der Ratsfraktion der Grünen, Christine Müller-Hechfellner: „Wir unterstützen ausdrücklich den Vorschlag...

1 Bild

Mühlenemscher Safari: Bilderausstellung bis 31. Oktober bis zum 11. November

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Nord | am 08.10.2017

Essen: Karnap | Schnappschuss

2 Bilder

Flüchtlingspolitik/ Entgegnungen zu Äußerungen von OB Kufen: 3

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Nord | am 06.10.2017

Essen: Essen-Zentrum | Echte Perspektiven schaffen statt Symbol-Debatten Zur Kritik von Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen an der Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Merkel und der Bundesregierung erklären die beiden Essener GRÜNEN Parteivorsitzenden Kai Gehring MdB und Gönül Eğlence: Dass Oberbürgermeister Kufen (CDU) verbal Richtung CSU-Obergrenzen-Mantra blinkt, ist in keinster Weise hilfreich - weder für erfolgreiche...

4 Bilder

Baustellenradtour - Von Rüttenscheid nach Schonnebeck und Altenessen 1

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Nord | am 06.10.2017

Essen: Nordviertel | Baustellenradtour „Mitte-Nordost“ mit Baudezernentin Simone Raskob und Bauausschussvorsitzendem Rolf Fliß Nicht nur im essener Süden wird an spannenden neuen Bauprojekten für Wohnen, Bildung, zukunftsgerichtete Arbeitsplätze und auch renaturierte Wasserläufeläufe gebaut. Stadtteile im essener Norden wie Katernberg, Altenessen, Stoppenberg oder Schonnebeck müssen sich da nicht verstecken, auch wenn manche überörtliche...

1 Bild

Grüner Nordstammtisch lädt ein zur Wahlnachlese!

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Nord | am 03.10.2017

Essen: Stoppenberg | Die Kreuze für die Bundestagswahl sind gemacht und die Grünen Plakate wieder von den Strassen verschwunden. Das heißt aber nicht, daß Grüne jetzt eine Politikpause einlegen, bis in Berlin Verhandlungen zur Bundespolitik im großen Streit oder einer gemeinsamen "Jamaika"-Regierung beendet werden. Die GRÜNEN im Essener Norden treffen sich am Dienstag dem 10.Oktober wieder um 20:00 Uhr in der Zeche Helene. Reden darüber,...

2 Bilder

Nahverkehrsplan der Stadt Essen: Nahverkehr weiter ausbauen

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Nord | am 03.10.2017

Essen: Rathaus Essen | Ende September hat der Rat der Stadt Essen den neuen Nahverkehrsplan beschlossen. Tatsächlich ist es aber nur ein Plan dessen, was die Ruhrbahn ( ehemals EVAG) auf Essener Stadtgebiet in den kommenden anbieten soll. Für die Verwirklichung von umwelt- wie menschenfreundlichen Stadtverkehr wäre aber eigentlich ein Gesamtverkehrsplan erforderlich, der auch die künftigen PKW-, LKW-, Rad- und Fußgängerverkehre mit einander in...

1 Bild

Fair Trade School Holsterhausen- Gesamtschule Holsterhausen seit 2 Jahrzehnten aktiv für fairen Handel

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Süd | am 30.09.2017

Essen: Holsterhausen | Schnappschuss

3 Bilder

Grün statt Blech und Abgase - Parkraumwunder an der Gladbeckerstr. 1

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Nord | am 22.09.2017

Essen: Altenessen-Süd | "Sauberer Diesel statt schmutziger Gewinne" Am Freitag zwischen 16.00 und 18.00 Uhr beteiligt sich die grüne Bundestagskandidatin Gönül Eğlence an der Gladbecker Straße am Kampf für bessere Luft, weniger Lärm und mehr Lebensqualität im Essener Norden. Ein besonderer Schadtsoffbrennpunkt ist hier gerade der Bereich zwischen  Bäuminghausstraße und der Einmündung des Bertold-Beitz-Boulevards inj die Gladbecker Str.  Aus...

3 Bilder

Terminstau beim Ausländeramt - Personelle Überlastung des Ausländeramtes rasch beenden

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-West | am 08.09.2017

Essen: Holsterhausen | Angesichts der Personalnot im Ausländeramt der Stadt Essen erklärt Ahmad Omeirat, integrationspolitischer Sprecher der Ratsfraktion der Grünen: „Die personelle Überlastung des Ausländeramtes muss rasch beendet werden. Dafür muss einerseits dringend zusätzliches Personal für diese Aufgaben qualifiziert und eingestellt werden. Erforderlich ist andererseits aber auch ein Aufgabenkritikverfahren. Dies zeigt auch die aktuelle...

3 Bilder

Mobilitätsfonds des Bundes zur Verringerung der Stickoxid-Belastung - Essen braucht eine Offensive für mehr E-Mobilität

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Steele | am 08.09.2017

Essen: Essen-Zentrum | Auf Antrag der Grünen befasst sich der Rat der Stadt Essen am 27.9.2017 mit der Verwendung der von der Bundesregierung beim Kommunalen Dieselgipfel am 4.9. zugesagten Mittel aus dem Mobilitätsfonds zur Verringerung der Stickoxid-Belastung in den Städten. Dazu erklärt Hiltrud Schmutzler-Jäger, Fraktionsvorsitzende der Ratsfraktion der Grünen: „Die Grünen wollen eine städtische E-Mobilitäts-Offensive. Die Stadt sollte daher...

2 Bilder

BürgerRatHaus an der Steeler Straße - Neues Rathaus sollte auch ökologisch vorbildlich sein 1

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Nord | am 08.09.2017

Essen: Essen-Zentrum | Angesichts der Vorstellung erster Pläne für Essens neues „BürgerRatHaus“ am Standort des alten Essener Hauptbades und des heutigen JobCenters an der Steeler Straße erklärt Hiltrud Schmutzler-Jäger, Fraktionsvorsitzende der Ratsfraktion der Grünen: „Die Zusammenführung mehrerer verstreuter Verwaltungseinheiten an einem zentralen, gut an den öffentlichen Nahverkehr angebundenen Standort ist sehr sinnvoll. Zugleich findet...