Altenessener Spielhalle überfallen: Zwei Männer bedrohten Angestellte und Kunden

Anzeige
Nach einem Überfall auf eine Altenessener Spielhalle fahndet die Polizei nach den beiden Tätern.

Gegen 22.15 Uhr betraten die beiden am Montag, 26. August, das Ladenlokal an der Stauderstraße. Unter Vorhalt einer Schusswaffe und eines Messers verlangten die Männer Bargeld von den Angestellten (48, 59). Die Unbekannten forderten mehrere Kunden in der Spielhalle auf, sich ruhig zu verhalten und weg zu sehen. Mit Beute floh das Duo wenig später zu Fuß in Richtung Stauderkreisel.

Flucht Richtung Stauderkreisel

Einer der Täter wird mit mindestens 1,9 Metern auffallend groß beschrieben. Er hat eine normale Statur und trug eine rot-weiße Wollmütze mit Sehschlitzen, ferner eine beigefarbene, knielange Jacke und eine Jeans. Sein Komplize ist mit etwa 1,75 Metern deutlich kleiner. Er trug ebenfalls eine bunte Mütze und war komplett dunkel - eventuell mit einem Trainingsanzug - bekleidet. Aufgrund ihres
Akzents könnte es sich um Osteuropäer handeln.
Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0201 - 8290 entgegen. (LL)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.