Aufreger der Woche: Staus vor der Ampel "Hallostraße"

Anzeige
Immer wieder bilden sich lange Staus vor der Ampel an der Kreuzung Hallostraße / Gelsenkirchener Straße, Essener Straße.
Essen: Stoppenberg |

Die Redaktion des NORD ANZEIGERs bekommt immer wieder Anrufe von aufgebrachten Lesern, die sich über die Ampelschaltung an der Kreuzung Gelsenkirchener Straße, Essener Straße / Hallostraße beschweren. Wir sprachen über dieses Problem mit Hannah Hettinger, Pressereferentin der Stadt Essen.

Wer kennt die Situation nicht? Man kommt mit dem Fahrzeug aus Richtung Schonnebeck über die Hallostraße angedüst und bewegt sich auf die Kreuzung Gelsenkirchener Straße - Essener Straße zu. Spätestens 20 Meter vor der Kreuzung steht man im Stau - und steht und steht.

10 Minuten Wartezeit


Bei starkem Verkehrsaufkommen, wie zu Rush-Hour-Zeiten, kann es sogar vorkommen, dass die Fahrt bereits in Höhe des REWE-Marktes - zirka 70 Meter von der Kreuzung entfernt - zu Ende ist. Und dann muss man sich in Geduld fassen, da die Ampel maximal drei bis vier Autos durchlässt und dann wieder für zirka 10 Minuten die Farbe Rot zeigt.

Autofahrer sind aufgebracht


Diese extrem langen Wartezeiten lässt den betroffenen Autofahrern natürlich die Zornesröte ins Gesicht steigen. Doch woran liegt es, dass nur so wenige Autos die Kreuzung bei Grün überqueren können und die Lichtzeichenanlage dann wieder für lange Zeit Rot zeigt? Die Anwohner mutmaßen, dass die Straßenbahn schuldig ist, da sie bevorzugt behandelt wird und somit immer die verlängerte Grünphase bekommt.
Dazu Hannah Hettinger, Pressereferentin der Stadt Essen: „Die komplette Beampelung an der Kreuzung Hallostraße / Gelsenkirchener Straße - Essener Straße hat bereits 25 Jahre auf dem Buckel. Eine Überprüfung hat ergeben, dass sie sich nicht mehr individuell schalten lässt. Das komplette Ampelsystem ist veraltet. Aus diesem Grund wird die ganze Lichtzeichenanlage wahrscheinlich noch Ende dieses Jahres ausgetauscht.“

Weitere "Aufreger der Woche" gibt's hier.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.849
Clarissa Strömer aus Essen-Nord | 30.06.2016 | 20:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.