Dauerproblem Heßlerstraße: Noch eine Sperrung

Anzeige
Eine lange Baustelle wegen Kanalarbeiten ist schlimme genug. Ärgerlicher noch wird es, wenn, so die Anwohner, nicht kontinuierlich gearbeitet wird.
Zur Dauerbaustelle Kanalerneuerung kam am 21. Juni eine Sperrung wegen Wasserrohrbruchs: Anwohner der Heßlerstraße und Umgebung haben es derzeit nicht leicht.

Mindestens zwei Wochen

Eine „großflächige Unterspülung“, so die Stadtwerke, macht es erforderlich, für mindestens zwei Wochen die Autobahnunterführung für Fahrzeuge in beiden Richtungen zu sperren.

Schon zuvor beklagten Bürger, dass an der Kanalbaustelle seit Wochen kaum gearbeitet werde. Für Ärger sorgte zudem eine Sperrung im Bereich der neuen Kreisverkehre auf Gelsenkirchener Gebiet. Die dortige Autobahnauffahrt war bisher für Fahrer aus dem Essener Norden eine Notlösung, so lange jene in Altenessen-Nord schwer erreichbar ist. Das ist nun noch problematischer geworden.
0
3 Kommentare
218
Janusch Rentenatus aus Essen-Nord | 21.06.2013 | 20:15  
218
Janusch Rentenatus aus Essen-Nord | 22.06.2013 | 20:39  
1.886
Clarissa Strömer aus Essen-Nord | 22.06.2013 | 21:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.