Heßlerstraße: Briefkasten noch immer vermisst

Anzeige
Er wird an der Heßlerstraße vermisst: der gelbe Postkasten. (Foto: Pf)
Eigentlich sollte er schon längst wieder an Ort und Stelle sein, der Briefkasten an der Heßlerstraße nahe der Einmündung Emscherstraße.
Im März musste er im Rahmen einer Baumaßnahme weichen. „Vier bis fünf Wochen“ dürfte es dauern, schätzte damals Dieter Pietruck, als Pressesprecher der Deutschen Post auch für Essen zuständig. Doch noch immer gibt es vom Postkasten keine Spur und die Anwohner müssen weitere Wege in Kauf nehmen, wenn sie einen Brief einwerfen wollen.
„Die Bauarbeiten in diesem Bereich sind längst abgeschlossen“, berichtet Anwohnerin Christel Schlaps. „Die Mini-Baustelle war bereits nach zwei Tagen wieder weg und das Postauto kann durch die Emscherstraße fahren. Sogar der Linienbus fährt hier entlang.“
Dieter Pietruck war bisher der Ansicht, dass die Baustelle nur teilweise entfernt und eine Anfahrt durch das Postauto nicht möglich sei. Er will den Sachverhalt jetzt prüfen. Bis dahin heißt es für die Anwohner: „I‘m walking ...“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.