Jugendlicher in Frillendorf überfallen - Täter bedrohten ihn mit Messer

Drei Unbekannte trafen Freitagnacht (22. Februar, gegen 23.20 Uhr) an der Bushaltestelle Frillendorfer Platz auf einen Jugendlichen, der gerade den Bus (Linie 146) verlassen hatte. Unter Vorhalt eines Messers forderten sie die Herausgabe von Bargeld und Mobiltelefon.
Die vermutlich russisch sprechenden Täter durchsuchten den 14-Jährigen und erbeuteten 10 Euro sowie das Handy. Anschließend flüchtete das Trio in Richtung Franz-Fischer-Weg. Der Vater des Geschädigten informierte die Polizei, als er von dem Überfall erfuhr.
Täterbeschreibungen: 1. männlich, 30-40 Jahre alt, 175 cm, schlank, Glatze, schwarze Lederjacke, blaue Jeans, schwarzes T-Shirt 2. männlich, 30-40 Jahre alt, 180 cm, schlank, schwarze Haare, blaue Jacke, blaue Jeans 3. männlich, 30-40 Jahre alt, 180 cm, schlank, schwarze Haare, schwarzer Kapuzenpulli.
Hinweise erbittet die Polizei Essen unter Telefon 0201 - 8290. (san.)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.