Mann starb nach Wohnungsbrand in Katernberg

Anzeige

In der Nacht auf den 3. Advent starb ein Mann bei einem Wohnungsbrand in Katernberg.

Wie die Feuerwehr Essen mitteilt, brannte im Erdgeschoss eines dreigeschossigen Wohnhauses an der Beisenstraße eine Wohnung in voller Ausdehnung. Den Wohnungsinhaber konnten die Einsatzkräfte aus seiner Wohnung retten, er wurde vom Notarzt behandelt, doch verstarb er noch an der Einsatzstelle.

Feuerwehreinsatz nachts in der Beisenstraße


Über eine Drehleiter wurden acht Menschen, darunter ein Kind, von Balkonen und weitere zwei über den Treppenraum gerettet. Vier von ihnen wurden nach notärztlicher Behandlung wegen möglicher Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Der Brand wurde mit zwei Rohren gelöscht, es entstand ein erheblicher Sachschaden. Nach Belüftung des Gebäudes wurden Schadstoffmessungen durchgeführt und die Kripo übernahm die Brandursachenermittlung. In die nicht vom Feuer betroffenen Wohnungen konnten die Mieter zurückkehren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
5.464
Danielé und Agnes Romano aus Essen-Nord | 20.12.2014 | 14:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.