Trickbetrügerinnen stahlen Mann im Rollstuhl Goldkette und Ehering

Anzeige
Essen: Altenzentrum Lohwiese | Ein Rollstuhlfahrer (52) wurde am Sonntag, 18. August, auf dem Parkplatz des evangelischen Altenzentrums Lohwiese in Karnap Opfer eines Trickdiebstahls.

Gemeinsam mit einem Mitbewohner des Altenzentrums (77) hielt sich der Mann gegen 12.45 Uhr dort auf, als ein silberfarbener Audi neben ihm stoppte. Außer dem Fahrer befanden sich zwei Frauen im Auto, die nach dem Weg zum Elisabeth-Krankenhaus fragten.

Frage nach dem Weg war Täuschungsmanöver

Als der 52-Jährige Auskunft gegeben hatte, stiegen die beiden südländisch aussehenden Frauen aus und legten ihm zum Dank eine Modeschmuckkette an. Anschließend setzten sie sich wieder in ihr Fahrzeug, die drei fuhren über die Lohwiese in Richtung Karnaper Straße davon.
Kurze Zeit später bemerkte der 52-Jährige, dass die Frau beim Anlegen der neuen Kette die echte Goldkette, an welcher der Ehering hing, ausgetauscht hatte.

Beide Frauen sind 30 - 40 Jahre alt, schwarzhaarig und trugen lange Röcke. Eine von ihnen hat schulterlange Haare. Hinweise erbittet die Polizei Essen, Tel.: 0201- 8290. (Hag)
0
5 Kommentare
1.876
Clarissa Strömer aus Essen-Nord | 19.08.2013 | 16:57  
Sabine Pfeffer aus Essen-Süd | 19.08.2013 | 17:08  
1.876
Clarissa Strömer aus Essen-Nord | 19.08.2013 | 19:53  
Sabine Pfeffer aus Essen-Süd | 20.08.2013 | 11:07  
1.876
Clarissa Strömer aus Essen-Nord | 20.08.2013 | 22:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.