Unfall führte zur Sperrung der Wilhelm-Nieswandt-Allee

Anzeige
(Foto: Feuerwehr Essen)
Bei einem Verkehrsunfall mit drei Pkw in Altenessen sind am Morgen des 8. April drei Frauen leicht verletzt worden.
Sie waren alle in Fahrtrichtung Stadtmitte unterwegs. Bei einem Auffahrunfall krachte dann ein Audi in das Hecke eines Fiat Punto, der sich wiederum in den Kofferraum eines Ford Kombi schob. An allen Fahrzeugen entstanden Sachschäden. Die Fahrerinnen, drei Frauen im Alter von 28, 47 bzw. 48 Jahren wurden rettungsdienstlich versorgt und anschließend in Krankenhäuser gefahren.
Während des Einsatzes war die Wilhelm-Nieswandt-Allee in Fahrtrichtung Süden komplett gesperrt, die Polizei leitete den Verkehr ab Karlstraße um. Die Unfallursache wird noch durch die Polizei ermittelt. (MF)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.