Erster Ostereierlauf in Altenessen

Anzeige
Hoch her ging es beim ersten Altenessener Ostereierlauf. (Foto: Gohl)
Gesucht wurden die besten Nachwuchsosterhasen. Beim ersten Altenessener Ostereierlauf ging es darum, ein Ei auf einem Löffel gleich über mehrere Hürden und Hindernisse zu balancieren.
Unter Aufsicht eines drei Meter großen Riesenlangohrs ging es rund. Alle Teilnehmer hatten die Chance auf einen Aufenthalt im Europa Park Rust inclusive einer Übernachtung und weiteren Reisegutscheinen im Gesamtwert von über 1000 Euro.
Der Biergarten auf dem Karlsplatz war gut gefüllt und circa 60 Teilnehmer - vorwiegend Kinder - liefen bei strahlendem Sonnenschein um die Wette. Die Interessengemeinschaft Altenessen (IGA) freute sich über die rege Teilnahme. „Es wurde an diesem Tag mehr Kakao als Bier verkauft“, schmunzelt Eberhard Kühnle vom Vorstand der IGA. „Man konnte also eher von einem Kakao- statt Biergarten sprechen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.