Ferienaktion der lernHAUS-Kinder

Anzeige
Essen-Baldeneysee: Seaside Beach | Für die Kinder aus dem lernHAUS Zollverein ging es hoch hinaus: Im Rahmen des Ferienprogrammes besuchten sie gemeinsam den Naturseilgarten im Seaside Beach am Baldeneysee. Nach einer ausgiebigen Einweisung in die Technik des selbstsichernden Kletterns, zeigten die Kinder zunächst auf einem Probeparcour, dass sie mit den Karabinerhaken und Seilen an ihren Klettergurten richtig umgehen können. Gleich mehrere Höhen- und Schwierigkeitsstufen warteten in den insgesamt drei verschiedenen Kletterparcours auf die kleinen Katernberger.

Neben dem Besuch im Kletterpark stehen noch weitere spannende Ausflüge auf dem Ferienplan der Kinder aus dem lernHAUS Zollverein. ,,Wir möchten den Kindern ein besonders abwechslungsreiches Programm bieten und sorgen dafür, dass sie andere Stadtteile kennenlernen‘‘, erklärt Ilka Schremmer, Leiterin lernHAUS-Zollverein. In den kommenden Wochen zählen unter anderem auch der Tierpark in Bochum, der Kettlerhof und der Grugapark zu den Auslfugszielen der lernHAUS-Kinder.

Das lernHAUS Zollverein ist einer der vier Standorte der lernHÄUSER des Essener Kinderschutzbundes. Über 300 sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen wird in den lernHÄUSERN ein verlässlicher und verbindlicher Lern- und Entwicklungsrahmen eröffnet. Dabei helfen über 50 Ehrenamtliche sowie Spender und Stiftungen. Zu den Angeboten zählen Hausaufgabenbetreuung, die außerschulische Lernförderung, die Sprachförderung, der Lernführerschein für die Klassen 1-6 und die Laufbahnplanungsgespräche für die Jugendlichen der Klassen 10-12. Tägliche Essensangebote, Freizeit- und Ferienangebote und die Unterstützung bei der Alltagsorganisation zählen mit zu dem ganzheitlichen Förderprogramm. Für Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung stehen der Spracherwerb und die Vermittlung gesellschaftlicher und kultureller Werte im Fokus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.