Ferienspaß im Bürgerpark Altenessen

Anzeige
Talentschmiede im Bürgerpark: von Jonglage bis Seilchenspringen. Fotos: Müller/JHE

Seit Ferienbeginn findet im gesamten Essener Stadtgebiet wieder die Betreuung der Jugendhilfe Essen (JHE) statt, auch der Bürgerpark Altenessen hält jede Woche ein spannendes Motto parat.

In Woche eins wandelten die Kids als Wikinger auf Wickis Spuren, in der zweiten waren Sport und Tanz angesagt. In der vierten Woche segelten kleine Piraten in die Karibik, in der fünften Woche lebten Nachwuchsforscher ihren Entdeckungsdrang aus. Die letzte Woche steht ganz im Zeichen des Zirkus, auf der Jugendfarm Altenessen verabschieden die Kinder am Ende in einer großen Aufführung die Ferienzeit.
In dritten Woche lief die „Talentschmiede“: Hier durften die Kinder sich einen von neun verschiedenen Workshops aussuchen. Das dort Eingeübte wurde Ende der Woche allen Eltern vorgeführt. In „Bewegte Märchen“ war beispielsweise eine Inszenierung des Klassikers „Schneewittchen“ in Planung. Zudem freuten sich die Eltern auf Hundetricks mit Jugendfarm-Vierbeiner Henry, ein Improvisationstheater mit mehreren Sketchen, Seilchenspringen, Bodenturnen, Fußball-Kunststücke, Jonglage, Klangspiele und ein Puppentheater.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.