PAAAAARTY!

Anzeige
In Deutschland sterben 10x mehr Menschen an Abgasen, als durch den Autoverkehr an sich. In Essen feiert man darüber hinweg...

Ab morgen wird gefeiert! Kommt alle nach Essen zur Grünen Hauptstadt Europas 2017.


Programmhighlights:

- Altendorf: Besuchen Sie den Niederfeldsee, der von den Einheimischen liebevoll "Döner-Riviera" genannt wird. Sie werden staunen, wieviel Gras es hier gibt.

- Vogelheim: Hier wird die Fahrrad-Industrie unterstützt wie sonst nirgends.Erleben Sie live, wie hunderte von Fahrrädern vor Ihren Augen wie von Zauberhand verschwinden und hunderte von Essenern schon bald wieder mit neuen Vehikeln auf der Straße auftauchen. It's magic!!!

- Altenessen: Tänzchen gefällig? Die Tanzgruppe "Kioskkumpel Nord" lädt zum Feinstaub-Tango mit anschließender Stickoxid-Samba auf die Mittelinsel der B224. Genießen Sie dieses unglaubliche Gefühl, wenn sich Ihre Rotze von weiß zu gelb wandelt und Sie bei einer Polonäse vorbei an osteuropäischen LKW's einen herrlichen Schwindel verspüren.

- Rüttenscheid: Das große Plastikbaum-Aufblase-Event an der ehemaligen Festwiese wird zeigen, dass Beton total schön sein kann. Wer mit einem grünen PKW anreist, erhält freien Eintritt beim Rü-Fest und darf dort weiterhin mitgebrachte pfandfreie Belustigungsgetränke verzehren. Wenn Sie Besitzer eines grünen SUV's sind, parken Sie kostenlos mitten auf der Rü. Begrüßen Sie das herrliche Straßenbegleitgrün mit lautem Hupen.

- Bredeney: Laufen Sie schweigend durch den wunderschönen Kruppwald in der Nähe der Villa Hügel. Lauschen Sie dem fröhlichen Ploppen der einheimischen Champagner-Drossel oder dem unterirdischen rotieren von Berthold Beitz auf dem Friedhof an der Meisenburgstraße.

...Weitere Punkte folgen...
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
57.582
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 21.01.2017 | 11:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.