Tagesausflug der Spazierpaten aus Altenessen waren in Straelen zum Spargelessen.

Anzeige
Malis Stern, Spazierpatin aus Altenessen hat wie im Vorjahr, einen Ausflug nach Straelen am Niederrhein organisiert. Mit von der Partie war auch der Seniorenbeauftragte der BV V Gerd Maschun. Insgesamt waren es 30 Seniorinnen und Senioren aus Altenessen.Um 10:00 Uhr ging es mit dem Bus los. In Straelen angekommen ging es erst einmal zum Rathaus. Dort wurden wir von einem Stadtführer empfangen und los ging es. Der erste Weg am Rathaus ist die grüne Couch. Es wude über die Geschichte von Straelen erzählt und weiter ging es zum Europäisches Übersetzer Kollegium und dann zum Marktplatz mit Markplatzbrunnen. Selbst Bischhof Anno II von Köln ziert den Marktbrunnen. Bei leichtem Nieselregen ging es zur Kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul. Sehr sehenswert. Das älteste und bedeutendste Kunstwerk befindet sich aber in der Taufkapelle neben dem Turm, es handelt sich um ein romanisches Taufbecken von 1180 der Maas-Schelde-Schule, das in "urtümlich expressiven Reliefs von hoher Kraft" unter anderen die Anbetung der Heiligen Drei Könige zeigt. So nach einem informativen Rundgang, ging es zum Restaurant "Zum goldenem Herzen" Das Spargelessen war sehr Gut. Zum Schluss ging es dann nach Venlo (NL) zu einem großem Blumenhof/ Gewächshaus. Um 17:00 Uhr ging es wieder zurück nach Altenessen unsere Heimat. Es war ein schöner Tag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.