Zechentour per Fahrrad

Wann? 14.06.2015 10:00 Uhr

Wo? Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen DE
Anzeige
(Foto: Gohl)
Essen: Zeche Carl |

Am Sonntag, 14. Juni, veranstaltet der „Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club“ (ADFC) den zweiten Teil seiner Essener Zechen­radtouren. Eines der Ziele ist die Zeche Carl (Foto), der Start erfolgt um 10 Uhr am Borbecker Markt­/ S-Bahnhof. Anmeldung ist nicht erforderlich, Infos unter Tel. 422104.

Angesteuert werden beispiels­weise die derzeit noch relativ gut bekannten Zechen wie Wolfsbank, Emil-Emscher, Carl und Helene-Amalie. Wer aber kennt noch die ehemaligen Schachtanlagen Schölerpad, Neu-Wesel, Anna oder Hoffnung & Secreta­riusak? Zu all diesen ehemaligen Zechen, aber auch zu etlichen weiteren Schachtanlagen erfolgen vor Ort detaillierte Erläuterungen durch den Essener ADFC-Vorsitzenden Jörg Brinkmann.

Ganztägige Tour

Die Fahrtroute führt von Borbeck aus über Altendorf, Schönebeck, Ger­schede, Vogelheim, Karnap und Altenessen in die Essener Innenstadt. Geradelt wird dabei sowohl auf Stadtstraßen als auch auf grünen und weitgehend autofreien Wegen. Die ganztägige Tour ist dabei etwa 45 Kilometer lang und weist nur einige wenige, dafür jedoch umso kräftigere Steigungen auf.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.