Ein Verein versagt - oder nicht alles glänzt bei SG Altenessen

Anzeige

Liebe Sport Gemeinde!

Sechs Jugendfussballer fanden eine neue Heimat


Nicht alles glänzt bei der SGA – so der Titel meines Eintrages auf der Facebook Seite der SGA am 17. September 2014

Auf diesem Beitrag gab es außer der Zustimmung einiger Leser, keinerlei Reaktion seitens des Vereines.
Gleiches gilt für den zweiten Beitrag am 10. Januar 2015. Na ja irgendwie kann ich es verstehen, niemand glaubt daran dass der Verein diesen Zustand nicht sieht.

Anlass meines genaueres hinsehen sind Kinder die nach zwei Jahren Pause wieder Fussball spielen wollten. Vor der Pause spielten diese Kids schon zusammen bei SGA - Trainingsausfälle, permanente Trainerwechsel, hin und her schubsen der Kinder von einer in die andere Gruppe zeigte schließlich Wirkung … die Lust am Kicken war weg.

Trotz der schlechten Erfahrung kehren die Kinder zurück. Es geht sofort munter los - der nächster kläglicher SGA Versuch. Eine neue C2 Jugend wird gegründet - leider ohne Trainer und ohne jegliche Bemühung einen Trainer zu finden. Es springen hilfsbereite Trainer ein, leider immer nur für kurze Zeit. Trainingsausfälle finden häufiger als Training statt, dann wird auch die Wintertrainingspause vorgezogen. Letztendlich sah man ein dass es so nicht weitergehen konnte. Die Eltern vereinbaren ein Gesprächstermin mit dem Vereinsvorstand. Die Eltern kamen - der Vorstand leider nicht.
Erklärungsversuch des Vorstandes: die Eltern haben es falsch verstanden.

Zweiter Versuch: diesmal mit Teilnahme des Vorstandes und der Eltern. Nach 15 Minuten des Klagens, wie schwierig es doch sei Trainer zu finden wie arm der Verein ist und wie viel Zeit man investieren würde……wurde die Frage der Eltern nach der weiteren Vorgehensweise nur mit Schulterzucken beantwortet. Auf den Vorschlag, die Kinder aus dem Verein abzumelden wird gerne eingegangen. Ein Problem weniger.

Ein wenig Fassungslosigkeit breitet sich aus, welchen Zweck soll eigentlich ein Verein erfüllen? Wo sind die Ziele? Welche Aufgaben stehen in so einem Verein im Vordergrund? Und was vermittelt ein Verein den Kindern….

6 Kinder haben den Verein gewechselt. Nach wie vor befindet sich der Verein auf einer Talfahrt und hüllt sich in Schweigen, wahrscheinlich auch in der Hoffnung - es ist doch immer gut gegangen, es wird schon wieder.

Sehr Schade für den Sport in Essener Norden.



Die Facebook Einträge:

17. September 2014 · Essen

Liebe SGA Gemeinde!
- Nicht alles glänzt bei der SGA –
Kritische Stimmen werden natürlich nicht gerne gehört und kritische Fragen mit lautem Schweigen beantwortet.
Ich nutze diese Online-Plattform um einfach meine Gedanken und meine Meinung einer breiteren Masse zukommen zu lassen.
Mehrere Jahre als ehrenamtlicher Betreuer in der Jugend bei SGA mitgewirkt, durfte ich erleben wie systematisch mangelhafte Jugendentwicklungsarbeit geleistet wird. Es ist die für diese Breitengrade typische Tugend – alle sehen es, keiner sagt was – und wenn jemand schon was sagt wird er ausgegrenzt und als nicht für Vereinsarbeit tauglich gekennzeichnet.
Jetzt rufen ganz viele: das stimmt nicht! so ist es nicht!
Natürlich – wer mag sich schon einzugestehen das er selber vielleicht gemeint ist.
Zwei Jahre lang durfte ich mit Freude bei einer erfolgreichen A-Jugend mitwirken. „Plötzlich“ ist die Saison zu ende und die SGA tut sich schwer eine Nachfolgermannschaft zu stellen.
Kinder der C-Jugend werden mit Worten: „Du brauchst nicht wieder zu kommen“ vom Trainer weggeschickt. Die kläglichen Versuche eine C2 zu stellen, dienen anscheinend nur dazu die Kinder zu vergraulen.
Schaut Euch alle um und seht was sonst noch so passiert --- aber das wissen ja alle.
Ich wünsche dem Verein beim nächsten generationsbedingten Vereinsführungswechsel – frischen Wind und den Mut alte eingefahrene Strukturen zu durchbrechen um Veränderungen, neuen Konzepten offen gegenüber stehen zu können.
Ich habe Respekt und ich verneige mich vor allen Menschen die sich im Verein engagieren und versuchen das Bestmögliche daraus zu machen.




10. Januar · Essen

Liebe SGA Gemeinde!
- Nicht alles glänzt bei der SGA –
Kritische Stimmen werden natürlich nicht gerne gehört und kritische Fragen mit lautem Schweigen beantwortet.
Ich nutze diese Online-Plattform um einfach meine Gedanken und meine Meinung einer breiteren Masse zukommen zu lassen..........
So fing mein Eintrag hier in dieser Gruppe bei Facebook am 17. September 2014 an.
Bisher gab es seitens des Vereins keinerlei Reaktionen,
- es wurde nicht dementiert
- es wurde nicht zugestimmt
Ob sich was verändert hat?
Beispiel:
Anschließend gab es eine C2, die Kinder durften sich im Verein anmelden, Training hat kaum stattgefunden...eine nicht vorhandene Organisation zeigt ihre Wirkung - es wird zunehmend schwieriger die Kinder zu Motivieren Sport im Verein zu betreiben....
Die Ergebnisse dieser Vereinspolitik sind deutlich in allen Gruppen zu sehen.
Seit September sind immer wieder die Worte des Vereinsvorstandes zu hören "wir kümmern uns"
Vielleicht ist es hier aber auch die falsche Platform für solche Themen...ich glaube das viel zu wenige über solche Zustände bescheid wissen.
Wünsche trotzdem sportliche Erfolge und keine Furcht vor Veränderungen.
"NUR, WER SICH VERÄNDERT, BLEIBT SICH TREU"
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.